Kabeljaufilets mit würziger Tomatensoße


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.18
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 08.06.2015



Zutaten

für
1 Knoblauchzehe(n)
½ Zitrone(n), Saft und Schale davon
Salz und Pfeffer
2 Kabeljaufilet(s)
1 kleine Zwiebel(n)
3 EL Olivenöl
1 EL Tomatenmark
500 g Tomate(n) (Tomatenfruchtfleisch), gestückelt
1 TL Zucker
½ TL Salz
½ Bund Blattpetersilie
4 EL Sahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Knoblauchzehe fein hacken und mit Zitronensaft und -schale, Salz und Pfeffer mischen. Die Filets damit beidseitig beträufeln und abgedeckt 20 Minuten ziehen lassen.

Das Olivenöl erhitzen, die Zwiebel fein würfeln und darin glasig braten. Tomatenmark, Tomatenstücke, Zucker und Salz zufügen und verrühren. Die Soße bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen.

Die Petersilie fein hacken, mit der Sahne in die Soße rühren und vom Herd nehmen.

1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fischfilets darin bei mittlerer Hitze von jeder Seite 2 - 3 Minuten braten. Mit der Tomatensoße servieren.

Dazu passt sehr gut Reis oder Nudeln.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Natascha-Daniela

Gestern aus Luxemburg einen Stück Kabeljau gekauft und nach diesem Rezept zubereitet. Es hat uns sehr gut geschmeckt. Der Fisch war noch total saftig und die Tomatensauce hat auch Wunderbar dazu gepasst. Auf jeden Fall empfehlenswert! Foto folgt!

09.04.2022 12:47
Antworten
Juulee

WOW - das ist ein super feines, geschmackvolles, leichtes Fischgericht. Sehr genial und oberlecker! Alle am Tisch waren total begeistert. Das gibt es definitiv wieder!!! Gerne 5 Sterne! LG Jule

22.12.2021 15:04
Antworten
Oberdodel123

Ein wunderbares Rezept. Habe Kabeljau Rückenfilet genommen, den ich kurz angebraten und dann in der Sosse ziehen liess. Wird es definitiv wieder geben. Danke

08.10.2020 10:39
Antworten
Netti_1803

Sehr lecker! Habe einen Teil der frischen Tomaten durch passierte ersetzt und die Sauce mit etwas Cayenne-Pfeffer gewürzt. Wird es definitiv wieder geben.

05.01.2020 13:31
Antworten
alaKatinka

Hallo, sehr lecker, machte die Soße etwas würziger mit etwas Chili, mehr Knobi, zusätzlich Frühlingszwiebeln. Auf dem Stampf sieht man Salbei und rote Zwiebeln. Hmmmm! Den Fisch briet in in Knoblauchöl (Knoblauch angedünstet, Öl ziehen lassen) Hautseite mehliert! LG Katinka

20.04.2016 13:59
Antworten
garten-gerd

Hallo, Ingeborg ! Ich habe heute dein Rezept mit einem Skreifilet und Romano-Tomaten zubereitet, und das hat mir wirklich sehr gut geschmeckt. Als Beilage gab´s ein Risotto alla Milanese, was auch sehr gut dazu paßte. Vielen Dank und liebe Grüße, Gerd

11.02.2016 21:54
Antworten
kbluub93

Sehr lecker obwohl ich selber nicht wirklich gerne Fisch esse :) deshalb war ich umso überraschter :) das es doch so gut geworden ist :) Bild folgt

05.02.2016 21:11
Antworten
schaech001

Hallo, gerade habe ich diesen leckeren Kabeljau gegessen. Hatte Loins und diese auf jeder Seite 1,5 Minuten gebraten, so war der Fisch perfekt. Die Tomaten habe ich noch gehäutet..die Sauce schmeckt super....dazu gab es Hirsotto. Liebe Grüße Christine

27.08.2015 15:29
Antworten