Karamell-Reisflocken-Crossies


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ergibt ein Blech

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 09.06.2015 855 kcal



Zutaten

für
85 g Reisflocken
75 g Karamellcreme oder Nussmus
75 ml Orangensaft
60 g Zucker
55 g Margarine
2 Riegel Müsliriegel (Erdnuss-Riegel) oder 40 g frisch gehackte Nüsse
evtl. Ahornsirup
1 Pck. Vanillinzucker
½ TL Backpulver
1 Prise(n) Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Margarine, Karamellcreme oder Nussmus, Zucker, Salz und Vanillezucker gut miteinander verrühren. Die Müsliriegel zerbröseln und einrühren. Bei frischen Nüssen kann man einen Schuss Ahornsirup hinzugeben, damit es später schön karamellisiert. Die Reisflocken und das Backpulver dazugeben und kurz verrühren, dann den Orangensaft einrühren.

Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech klecksen und dieses für etwa eine Viertelstunde in den auf 180 °C vorgeheizten Backofen stellen. Sollte der Teig zu einer Masse zerlaufen, kann man ihn nach der Hälfte der Zeit mit einem kleinen Löffel erneut zu kleinen Häufchen (wie Makronen oder Schokocrossies) formen. Gut sind sie, wenn sich der Rand dunkel verfärbt.

Die Kekse sind sehr weich, werden aber während des Abkühlens fester und schmecken dann wunderbar nach "Kirmes" im Sinne von gebrannten Nüssen.

Sollten Gäste erwartet werden, empfiehlt es sich, die doppelte Menge zuzubereiten, da sich die Kekse in Windeseile vernaschen lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.