Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.06.2015
gespeichert: 26 (0)*
gedruckt: 985 (24)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.06.2014
1 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Biskuitboden:
4 EL Wasser
Ei(er)
240 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
1 1/2 Prisen Salz
120 g Mehl
120 g Stärkemehl
1 Pck. Backpulver
  Außerdem:
2 EL Butter
2 EL Zucker
100 g Haselnüsse, gemahlene
  Für den Belag:
1 Dose Ananas
1 Pck. Tortenguss
1/4 Liter Ananassaft
3 Becher Sahne
3 Pck. Sahnesteif
3 Pck. Vanillezucker
  Für die Dekoration:
2 Becher Sahne
2 Pck. Sahnesteif
2 Pck. Vanillezucker
  Nüsse, ganze
  Ananasstücke

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 5 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zutaten für den Biskuitboden vermischen. Den Teig in eine Springform füllen und bei 160 °C Umluft ca. 40 Minuten backen. Den Tortenboden zweimal durch schneiden und mit Ananassaft tränken.

Die Nüsse in Butter mit dem Zucker leicht anrösten und erkalten lassen.

Die Ananas in Stücke schneiden und damit den getränkten Boden belegen. Den Tortenguss mit Ananassaft nach Packungsanleitung herstellen, über die Ananasstücke gießen und erkalten lassen.

Den Vanillezucker und das Sahnesteif zu der Sahne geben und diese steif schlagen. Die Hälfte der steif geschlagenen Sahne auf dem Tortenguss verteilen und den zweiten Boden auflegen. Die Hälfte der gerösteten Nüsse unter die restliche Sahne heben und auf dem Tortenboden verteilen. Den dritten Boden auf die Sahne legen und gut durchkühlen lassen.

Für die Verzierung die Sahne, das Sahnesteif und den Vanillezucker steif schlagen und die Torte damit am Rand und oben bestreichen. Mit den restlichen gerösteten Nüssen die Seiten und die Mitte der Torte bestreuen. Sahnetuffs auf die Torte setzen und im Wechsel mit einer Nuss und einem Ananasstück verzieren.