Bewertung
(4) Ø3,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.06.2015
gespeichert: 113 (2)*
gedruckt: 2.444 (49)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.05.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

  Für den Teig:
175 g Mehl
100 g Zucker
150 g Butter, weiche
1/2 Pck. Backpulver
Ei(er)
1 Prise(n) Salz
  Für die Creme:
750 ml Milch
 n. B. Vanillezucker, Vanillearoma oder Vanillekonzentrat
60 g Zucker
80 g Speisestärke
500 g Quark
3 EL Zucker
  Für den Belag:
1 Glas Sauerkirschen
 evtl. Zucker
3 EL Speisestärke
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Creme die Stärke mit dem Zucker und einigen Esslöffeln Milch verrühren. Die Vanille nach Geschmack hinzufügen. Die restliche Milch aufkochen und die Mischung unter ständigem Rühren ganz kurz kochen und von der Herdplatte nehmen. Den Pudding abkühlen lassen.

Nach dem Abkühlen den Quark und 3 EL Zucker mit dem Pudding zu einer Masse verrühren.

Für den Belag die Kirschen in einen Topf geben und die Stärke einrühren. Aufkochen lassen und zum Abkühlen auf Seite stellen.

Für den Teig das Mehl mit dem Backpulver mischen. Die zimmerwarme Butter kurz verrühren und den Zucker und die Prise Salz einrieseln lassen. Die Eier hinzufügen und das Mehl einrühren. Den Teig in die gefettete 26er Kuchenform füllen. Bei einer größeren Form sollte man die Mengen um ca. 50 g erhöhen.

Auf dem Teig die Quarkmasse verteilen und die Kirschmasse darauf geben. Den Kuchen bei 175 Grad ca. 45 Minuten im Backofen backen.

Der Kuchen schmeckt gut gekühlt am besten.