Pizzabrötchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.25
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 22.01.2005 339 kcal



Zutaten

für
200 g Käse (Gouda oder Edamer), gerieben
200 g Salami
200 g Schinken, gekocht
200 g Paprikaschote(n), frisch oder aus dem Glas
200 ml Sahne
10 Brötchen

Nährwerte pro Portion

kcal
339
Eiweiß
18,49 g
Fett
16,14 g
Kohlenhydr.
29,68 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 30 Minuten
Schinken, Paprika und Salami in kleine Würfel schneiden und sie in eine Schüssel tun. Dann den gerieben Käse hinzufügen. Dies alles gut vermengen und die Sahne dazu mischen. Über Nacht stehen lassen.
Dann auf Brötchen bzw. Baguette streichen und ca. 10 Minuten bei 200°C in den Ofen schieben.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Bebberle

Hallo, die Pizzabrötchen haben uns und unseren Gästen (zum Fußball schauen) sehr gut geschmeckt. Vielen Dank für das Rezept. Schöne Grüße Bebberle

28.10.2017 19:05
Antworten
Mausgetier4703

Danke für das Rezept! Uns hat es sehr gut geschmeckt. Ich habe noch Oliven (ohne Kerne) in den mixer getan so das man schöne kleine Stücke hatte und die noch darunter gemischt. Ausserdem habe ich, weil ich kein frisches Baguette da hatte, Aufbackbrötchen (teils normal, teils Vollkorn) genommen. Diese einfach unaufgebacken bestrichen und ab in den Ofen. Hat klasse funktioniert, war alles wunderbar knusprig :). Das gibt es jetzt öfter bei uns! MfG Mausgetier

26.11.2013 11:33
Antworten
Ichwarsnich

Hallo, die Pizzabrötchen waren sehr lecker. Ich hab nur rohe Schinkenwürfel und gekochten Schinken genommen und mit ein wenig Knoblauchsalz und Pfeffer gewürzt. Meine Mischung zog ca. 4 Std. Werd ich auf jeden Fall wieder machen. Die sind besser als die gekauften Baguettes. LG Janine

22.05.2013 19:03
Antworten
Wolke4

Hallo, ich hab die Pizzabrötchen ein wenig "abgewandelt" :) auch Pizzagewürz ran getan, heißen ja schließlich PIZZAbrötchen ;) , noch etwas Salz, Pfeffer, Paprikagewürz, Muskat , Schnittlauch und einen halben Becher Schmand (der weg musste)... ..ach ja, ich hab halb gekochten,halb rohen Schinken verwendet. Also meine "leicht abgewandelte" Form war auf jeden Fall sehr gut:) Ach so ja, noch was, hab es keine Nacht durchziehen lassen,sondern nur 2Std. Liebe Grüße W o l k e

08.04.2013 10:09
Antworten
anemone76

Hallo! Diese Pizzabrötchen sind sehr lecker! Ich mache meine immer so, mich wunderts das du noch keine Sternchen bekommen hast! Ich würze allerdings auch noch! Lg Anemone

04.08.2010 16:47
Antworten
magic1505

Hallo! Ich gebe immer noch Champignons hinzu, würze es mit Salz, Pfeffer und Pizzagewürz. Allerdings schneide ich die Brötchen ein und fülle sie mit der Mischung. Ist wirklich sehr lecker. LG Magic

03.02.2005 14:07
Antworten