Asien
einfach
gebunden
gekocht
Indien
Schnell
Suppe
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Linsensuppe indisch

Durchschnittliche Bewertung: 4.2
bei 47 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 22.01.2005 1083 kcal



Zutaten

für
1 Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
1 EL Öl
400 ml Gemüsebrühe
250 g Linsen, rote
300 ml Kokosmilch
1 Zitrone(n)
Currypulver
Kurkuma oder Safran
n. B. Zimt
n. B. Ingwer, frisch
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
1083
Eiweiß
42,64 g
Fett
64,16 g
Kohlenhydr.
80,48 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Zwiebel, Knoblauch hacken und andünsten. Kurkuma (oder Safran) und Currypulver zugeben und kurz mitdünsten. Mit Gemüsebrühe ablöschen. Linsen, Kokosmilch und Ingwer zugeben. 20 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Mit Zimt und Zitrone, Pfeffer und Salz abschmecken.
Je nach Geschmack kann man auch den Ingwer oder Zimt weglassen. Dazu passt Fladenbrot.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sunny2775

Sehr lecker! 5 Min. mehr Kochzeit gab ich auch und ich habe 2 TL Kurkuma und 1,5 TL Curry genommen und 400 g Kokosmilch da ich keinen Rest haben wollte.

03.05.2019 12:18
Antworten
Amystrawberry

danke für dieses wunderbare Rezept, ich habe die Zutaten noch ergänzt mit einer Tomate, zwei Kartoffeln und zwei kleinen Möhren, alles sehr fein geschnitten. lg Amy

10.08.2016 15:21
Antworten
Liebesrausch

Super lecker

10.12.2015 10:30
Antworten
Loubili

Koche die Suppe gerade zum zweiten Mal, weil sie sooo lecker, lecker ist. Hmmmh....Besonders die Kokosmilch macht sie so gut. Ich empfehle daarauf zu achten, wirklich hochwertige Kokosmilch evtl aus dem Bioladen zu kaufen mit hohem Kokosanteil - es lohnt sich.

04.11.2013 20:20
Antworten
Maeßus86

Geschmacklich sehr lecker und mal was anderes. ich habe mir die Suppe auch etwas püriert, da ich es so lieber mag aber das ist ja geschmackssache:) Werde mir die suppe jetzt schmecken lassen...mjam

15.04.2013 11:39
Antworten
Koernchen

Das war doch mal was anderes! Wirklich lecker! Allerdings habe ich ein Problem mit den Gewürzen. Ich weiß nie wieviel ich vom Curry oder Kurkuma nehmen muss. Na ja, es hat sehr gut geschmeckt. Ist es normal dass die Suppe mehr wie ein Brei aussieht oder hab ich sie zu lang/stark gekocht? Ich mach sie sicherlich mal wieder! Es grüßt Euch Körnchen

24.01.2005 20:28
Antworten
lette

Klingt lecker und wird auf jedenfall ausprobiert!!!

23.01.2005 19:51
Antworten
Mantis1

Hi Moskau, ich verwende Koriander,Kreutzkümmel zur Indischen, linsensuppe ist Superlecker. Gruß Mantis1

23.01.2005 14:26
Antworten
keksle

huhu, die roten linsen müssen nicht eingeweicht werden, die sind super schnell gar und schmecken viel besser als die tellerlinsen. lg keksle

23.01.2005 13:53
Antworten
ortleb

Hallo Moskau, das klingt lecker, schon gespeichert! Müssen die Linsen vorher eingeweicht werden? VlG Julia

23.01.2005 12:14
Antworten