Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.06.2015
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 198 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.11.2012
1.629 Beiträge (ø0,68/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
200 g Spargel, grün
1 kleine Kartoffel(n)
Tomate(n)
Lauchzwiebel(n)
20 g Blätter von Roter Bete
30 g Blattspinat
Schalotte(n)
Knoblauchzehe(n)
50 ml Gemüsebrühe
50 g Schmand
20 g Frischkäse (Meerrettich)
10 g Butter (Bärlauchbutter)
  Salz
  Pfeffer, schwarz, aus der Mühle
1 Prise(n) Zucker

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 395 kcal

Den Spargel im unteren Drittel schälen, entholzen und in ca. 3 bis 4 cm lange Stücke schneiden. Die Stücke in eine mikrowellengeeignete Schüssel geben, mit Salz und Zucker bestreuen und abgedeckt bei 800 Watt 4 Minuten garen.

In eine zweite, größere Schüssel Schmand und Frischkäse füllen. Die Lauchzwiebel putzen, längs teilen, in Röllchen schneiden und in die Schüssel geben. Schalotte und Knoblauch schälen, würfeln und ebenfalls dazugeben. Alles kräftig würzen und umrühren. Die Tomaten vom Stielansatz befreien, würfeln und mit der Gemüsebrühe in die Schüssel geben. Die abgekühlten Spargelstücke zu den Tomaten geben und alles gut unterheben.

Bärlauchbutter in einer kleinen Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Die rohe Kartoffel schälen und in kleine Würfel schneiden. Im heißen Fett ca. 10 Minuten kross braten.

Die Salatblätter vorsichtig unter den Spargelsalat mischen und den Salat auf einem Teller anrichten. Die Kartoffel-Croûtons über und neben dem Salat verteilen.