Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.06.2015
gespeichert: 25 (0)*
gedruckt: 313 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.11.2012
1.575 Beiträge (ø0,67/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
350 g Putenbraten
1 große Zwiebel(n), rot
2 Zehe/n Knoblauch
10 g Ingwer, frisch
Paprikaschote(n), rot
Apfel, rot
Peperoni, gelb, eingelegt
200 g Mangochutney (Glas)
250 g Tomate(n), stückige , selbst eingeweck
170 g Champignons, braune (Dosen-Abtropfgewicht)
1/4  Zitrone(n)
130 ml Gemüsebrühe, selbstgemacht
10 g Curry
1 Msp. Kurkuma
  Salz
  Pfeffer, schwarz, aus der Mühle
50 g Crème fraîche
60 g Camembert(s), weicher
50 g Mehl, zum Mehlieren des Fleisches
15 g Öl oder flüssiges Pflanzenfett, zum Einfetten des Slowcookers
  Kräuter nach Geschmack, optional

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 2 Std. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Keramiktopf einfetten.

Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. In einer Schüssel Mehl, Salz, Pfeffer, Curry und Kurkuma mischen und das Fleisch darin mehlieren.

Zwiebel und Knoblauch schälen- die Zwiebel in Scheiben, den Knoblauch in Würfel schneiden und beides in den Topf geben. Paprika und Apfel vierteln, entkernen, in Würfel schneiden und in den Topf füllen. Das mehlierte Fleisch auf der Paprika-Apfelmischung verteilen. Jetzt schon die Hitze auf high stellen.

Das Mangochutney in eine Schüssel füllen. Peperoni und geschälten Ingwer klein schneiden und zugeben. Tomatenstücke (ohne Flüssigkeit), Saft des Zitronenstücks und die Brühe unterrühren. Diese Masse nun gleichmäßig auf dem Fleisch im Topf verteilen.

2 Std. mit Deckel auf high schmoren lassen - nach der ersten Stunde darf umgerührt werden.

Nach der zweiten Stunde den Deckel weglegen. Crème fraîche und den gewürfelten Camembert gut unterrühren und offen bei gleicher Hitze noch 30 - 45 Minuten garen lassen. Nach Belieben noch Kräuter unterrühren.

Bei mir gab es eine Wildreismischung dazu.