Erdbeer-Joghurtdessert


Rezept speichern  Speichern

blitzschnelles Erdbeer-Joghurtdessert

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 06.06.2015



Zutaten

für
250 g Erdbeeren, vollreif, geputzt gewogen
350 g Joghurt, 10 % Fettanteil
4 EL Zucker
3 EL Zitronensaft
1 TL Zitronenschale, gerieben
4 große Erdbeeren
n. B. Minze
n. B. Pistazien

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Erdbeeren waschen, trocknen, putzen und vierteln. Mit einem EL Zucker, dem Zitronenschalenabrieb und 2 EL Zitronensaft zusammen pürieren. Den Joghurt mit dem restlichen Zucker und dem Zitronensaft verrühren.

Erst einen Teil Erdbeerpüree, dann den Joghurt in ein Glas füllen. Die Erdbeeren aufsetzen. Wer mag, kann noch etwas Minze oder gehackte Pistazienkerne darüberstreuen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Viniferia

Moin, ja, die Erdbeermasse kannst du schon einen!!!! Tag vorher machen. Gib sie dann aber bitte in ein geschlossenes Behältnis. In Gläser füllen solltest du sie mit dem Joghurt aber erst kurz bevor sie aufs Buffet kommen. LG Vini

20.03.2017 04:38
Antworten
deinlakai

Kann ich die Erdbeermasse auch schon am Vortag vorbereiten? Soll Teil eines buffets werden.

19.03.2017 23:10
Antworten
DolceVita4456

Ein sehr schönes Dessert, frisch, fruchtig, sommerlich, lecker und schnell gemacht. LG DolceVita

08.07.2016 09:41
Antworten
vanzi7mon

Hallo, das war erfrischend lecker und schnell gemacht. FG vanzi7mon

03.07.2016 16:34
Antworten
patty89

Hallo Viniferia freut mich, wenn dir das Foto gefällt. lg Patty

27.06.2016 16:54
Antworten
Viniferia

Danke fürs Foto, sieht total nach..."will ich sofort essen" aus. LG Vini

27.06.2016 10:30
Antworten
patty89

Hallo schnell und sehr lecker. Danke für das Rezept lg Patty

26.06.2016 19:17
Antworten