Schoko-Minz-Torte


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 08.06.2015



Zutaten

für
80 g Weizenmehl
1 Pck. Schokoladenpuddingpulver
1 TL, gestr. Backpulver
120 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
125 g Butter oder Margarine
2 Ei(er), Größe M
500 g Schlagsahne, gekühlt
200 g Schmand
30 g Zucker
3 Pck. Sahnesteif
Lebensmittelfarbe, grün
200 g Schoko-Minz-Täfelchen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 50 Minuten
Den Backofen auf 180 °C Ober- Unterhitze, bzw. 160 °C Heißluft vorheizen.

Für den Teig das Mehl mit Puddingpulver und Backpulver in einer Rührschüssel mischen. Die restlichen Teigzutaten dazugeben, mit einem Mixer erst kurz auf niedrigster Stufe, dann auf höchster Stufe alles in etwa 2 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten.

Eine 26er Springform mit Backpapier auslegen und fetten. Den Teig in die Springform füllen und glatt streichen. Die Form auf dem Rost im unteren Drittel in den vorgeheizten Backofen geben und den Boden 25 bis 30 Minuten backen. Stäbchenprobe machen.

Den Boden aus der Form lösen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen. Anschließend das Backpapier entfernen. Den Boden auf eine Tortenplatte legen, mit einem Tortenring oder dem gesäuberten Springformrand umstellen.

Für die Schoko-Minz-Creme Sahne mit Schmand in einer Rührschüssel zuerst auf niedrigster Stufe mit einem Mixer kurz anschlagen, dann den Zucker mit Sahnesteif mischen, zur Sahne geben und steif schlagen. Die Creme nach Belieben mit einigen Tropfen grüner Speisefarbe einfärben.

Von den Schoko- Minz-Täfelchen 150 g mit einem Messer, bzw mit einem Wiegemesser fein zerhacken und unter die Creme rühren. Die Schoko-Minz-Creme auf der Torte verstreichen und die Oberfläche mit einem Tortenkamm oder einer Gabel wellenartig verzieren. Die Torte bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

Vor dem Servieren den Tortenring oder Springformrand lösen und entfernen. Die Torte mit den restlichen Schoko-Minz-Täfelchen verzieren.

Tipps: Die Schoko-Minz-Täfelchen am besten einige Zeit vor dem Gebrauch in den Kühlschrank oder das Gefrierfach legen - so lassen sie sich besser hacken und in der Sahnecreme verrühren. Garnieren Sie die Torte vor dem Servieren mit einigen Minzeblättchen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

BieneEmsland

Hallo F_D_H, das tut mir sehr leid. Der Schmand muss ja auch mit in die Masse eingerechnet werden, die fest werden soll. Hoffentlich hat es trotzdem geschmeckt. Beim nächsten Mal klappt es bestimmt. Danke für's ausprobieren. LG BieneEmsland

24.05.2020 20:45
Antworten
F_D_H

Ich habe die Torte heute ausprobiert. Den Tortenboden habe ich gestern schon gebacken. Gleich wird sie gegessen. :) Ich habe nur zwei Becher Sahne verwendet, weil ich keinen dritten anbrechen wollte, und dachte mir, dass dann zwei Päckchen Sahnesteif reichen müssten. Das war ein Irrtum! Die Creme verläuft mir gerade. Aber schmecken wird sie trotzdem sehr gut! Danke für das Rezept! Das nächste Mal dann doch mit drei Päckchen. Foto folgt.

24.05.2020 14:47
Antworten
BieneEmsland

Vielen Dank fürs Ausprobieren, den netten Kommentar und die vielen Sterne!! LG BieneEmsland

26.12.2019 20:42
Antworten
LadyCelissa

Super lecker. Die gibt bestimmt drei Mal im Jahr. Jeder liebt sie und ist so einfach zu machen. Tolles Rezept.

25.12.2019 21:05
Antworten