Nudelauflauf syrisch


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.96
 (22 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 21.01.2005 988 kcal



Zutaten

für
400 g Nudeln (Spaghetti)
400 g Gehacktes vom Rind
1 Zwiebel(n)
500 ml Tomatensaft
200 g Haselnüsse, gemahlene
50 g Käse, geriebener
1 EL Zimt
Salz und Pfeffer
Curry
evtl. Gewürz(e) nach Geschmack
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
988
Eiweiß
43,61 g
Fett
54,57 g
Kohlenhydr.
80,24 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Zwiebeln würfeln und anbraten, Gehacktes dazu geben und mit Salz und Pfeffer anraten. Mit Tomatensaft löschen und die Haselnüsse unterrühren. Mit 1-2 (oder mehr) El Zimt, Curry und was gerade so da ist abschmecken. Nudeln wie gewohnt kochen. Nudeln und Soße schichtweise in eine Auflaufform geben, mit Käse bestreuen und ca. 40 min bei 200°C in den Backofen (E-Herd). Salat nach belieben oder Brot dazu. Guten Appetit.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kitchenqueenforever

Nur die Mengenangaben waren für uns, obwohl wir eigentlich sehr gute Esser sind, sehr reichlich!

08.02.2020 20:27
Antworten
Kitchenqueenforever

Ich habe die Nussmenge halbiert und passierte Tomaten benutzt, als die Sauce etwas dicklich wurde, habe ich noch ein wenig mit "Wasser" gestreckt. Es war geschmacklich total ungewohnt, aber doch lecker! Danke für das Rezept!

08.02.2020 20:25
Antworten
StephanKohlhoff

Habe mich genau an das Rezept gehalten, muss sagen es ist sehr trocken. Mein Geschmack war es nicht.

11.08.2019 10:14
Antworten
Isobel8

Sehr lecker - mit kleinen Abwandlungen: mit 1 Zucchini, ein paar Möhrenscheiben und halbe Cocktailtomaten in der Soße. Da mein Mann keine Aufläufe mag (leider), habe die Spaghetti, die Soße und den Käse getrennt serviert (ohne überbacken) und es hat uns sehr gut geschmeckt.

02.03.2019 13:01
Antworten
Kitchenqueenforever

Einfach, lecker, total interessanter Geschmack!

08.02.2018 14:34
Antworten
Najima

hey. ich meinte 6 personen hihi. boh das hat echt super lecker geschmeckt, mein verlobter hat so viel davon gegessen ;O)) das wird bald wieder gekocht.

24.05.2006 14:31
Antworten
Najima

hey, das rezept hört sich sehr interessant an, ich werd es heute (abends) ausprobieren für 67 personen werde aber weniger haselnus dazu geben hab nur eine packung ;) hoffentlich wird es lecker schmecken koch für mein verlobten. mfg Najima

22.05.2006 16:03
Antworten
Meisterlampe

Mal ein ganz anderer Nudelauflauf. Ich habe nicht ganz die angegebene Menge an Haselnüssen genommen. Dadurch schmeckt es nicht ganz so dominant nach Haselnüssen und wird auch nicht zu trocken. Ansonsten die Menge des Tomatensaftes erhöhen.

24.08.2005 11:16
Antworten
InuSasha

War lecker, wird nochmal gekocht. Das einzige Problem war, es war etwas trocken. Aber mit etwas mehr Tomatensaft sollte es besser sein. Und keine Angst, wenn es am Anfang etwas dünn aussieht. Die Hasselnüsse binden extrem gut AB. Sascha

13.05.2005 15:55
Antworten
Safaro

Hallo, ein tolles Rezept! Das wird sofort gespeichert und bald gekocht. Berichte dann wie es war. LG Heinz

22.01.2005 16:49
Antworten