Low Carb Pizzarolle


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ohne Mehl, keto-geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 4.61
 (968 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 08.06.2015



Zutaten

für

Für den Boden:

120 g Quark
3 Ei(er)
120 g Käse, gerieben

Für den Belag:

60 g Käse, gerieben
n. B. Tomatensauce
n. B. Fleisch
n. B. Gemüse
n. B. Rucola

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Den Backofen auf 170 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Für den Boden Quark, Eier und 120 g Käse in einer Schüssel miteinander verrühren und würzen. Die Masse auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech kippen und glatt streichen. 15 Minuten im heißen Ofen backen.

Das Backblech herausnehmen und den Boden beliebig belegen mit z. B. Tomatensauce, Salami, Schinken, Zucchini, Champignons oder Mais. Mit 60 g Käse bestreuen und erneut in den Ofen schieben, bis der Käse eine schöne Farbe hat.

Abkühlen lassen, mit Rucola bestreuen und vorsichtig einrollen.

Eingerollt in Alufolie mehrere Tage im Kühlschrank haltbar.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Genusssternchen

Einfach und sehr lecker! Leider hat der Teig sehr am Backpapier geklebt, weshalb das Rollen etwas schwierig war. An sich aber ein schönes Rezept :)

01.04.2022 22:21
Antworten
Kochmütze11

Einfach super! Ich habe noch ein bisschen Thunfisch in den Boden gemacht. Hat super funktioniert. Dankeschön für das leckere Rezept!

12.02.2022 22:15
Antworten
FrauMelMeyer

Sehr lecker, wir haben die Rolle heute zum zweiten Mal gemacht aber wie kriegt ihr das gerollt? Es klebt und das Backpapier reist und der Belag fällt vorne beim rollen raus, auch an den Seiten. Ne kleine Sauerrei- nicht schlimm aber was könnte ich besser machen? Liebe Grüße

17.01.2022 22:34
Antworten
MöchtegernKochen119

Besseres Backpapier verwenden.

22.01.2022 08:46
Antworten
LeckerFeinschmecker89

Also ich habe beim letzten Mal nicht direkt gerollt, sondern den "Pizzaboden" noch ein bisschen auskühlen lassen, dadurch bildet sich ein leichter Kondenswasserfilm zwischen dem Boden und dem Backpapier. Dadurch hat sich der Boden ohne Probleme und Rückstände gelöst, aber prinzipiell nutze ich auch nicht das billigste Backpapier.

30.03.2022 22:50
Antworten
Shion89

Ich habe es jetzt schon 2 mal gemacht und bin echt begeistert. Danke für dieses tolle, schnelle und günstige Rezept!

07.07.2015 18:38
Antworten
Sarah0302

Kann mir mal jemand sagen, welche Angabe jetzt richtig ist? Bei den Zutaten steht 180g Käse für den Boden und unten in der Beschreibung sind es nur 120g Danke :)

27.08.2017 13:00
Antworten
Feli1969

Die restlichen 60g streust du dann oben auf deine Pizza! ,-)

29.08.2017 11:25
Antworten
Sarah0302

ja, das hab ich mir ja auch gedacht. Aber die 60g stehen ja schon unten beim Belag. Also ist es sozusagen doppelt im Rezept angeben. Dann müssten eigentlich oben nur 120g Käse für den Boden stehen und dann kommt man auf 180g zusammen Ich hab es übrigens mit 120g gemacht und es war super mega lecker :P

29.08.2017 14:28
Antworten
schnelli123

wenn du es eh gedacht hast, was schreibst du denn noch?? Anscheinend für alle anderen klar

19.07.2020 16:12
Antworten