Schwäbischer Kartoffelsalat


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.9
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 08.06.2015



Zutaten

für
500 g Kartoffel(n), festkochende, in der Schale gekocht und geschält
½ TL Kümmel
¼ Liter Fleischbrühe
1 kleine Zwiebel(n)
3 EL Essig
1 Msp. Curry
1 TL Senf, scharfer
etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die gekochten Kartoffeln sehr dünn schneiden. Aus den übrigen Zutaten zusammen mit der heißen Brühe ein Dressing zubereiten und heiß über die Kartoffeln gießen. Durchheben und ziehen lassen. Noch lauwarm servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

küchen_zauber

Mir hat auch Öl gefehlt, das habe ich dann noch dazu gegeben. Ansonsten ein einfacher, solider Kartoffelsalat. LG

26.09.2020 14:37
Antworten
pralinchen

Hallo, ich habe den Kartoffelsalat heute zubereitet. Allerdings ohne Kümmel und Curry. Das gehört nicht in einen SCHWÄBISCHEN Kartoffelsalat! Und es gehört ÖL rein! LG Pralinchen

05.02.2020 15:39
Antworten
kälbi

Ich habe eine Prise Kümmelpulver verwendet, ansonsten nach Rezept. War auch eine leckere Variante. LG Petra

05.09.2018 11:27
Antworten
caipiri

Ich mag auch keinen Kümmel. Die Zwiebel habe ich leicht angebraten. Ein sehr leckerer Salat. Kann für mich nicht besser sein. LG caipiri

15.08.2018 13:05
Antworten
bBrigitte

Hallo, der Kartoffelsalat war sehr lecker nur den Kümmel mußte ich weg lassen(wegen meiner Familie). LG Brigitte

11.08.2018 14:56
Antworten
Juulee

Ein sehr feiner Kartoffelsalat. Kümmel und Curry geben nochmal einen ganz besonderen geschmacklichen Kick! LG Juulee

05.03.2017 08:59
Antworten
DolceVita4456

Genau so mache ich meinen Kartoffelsalat auch, allerdings ohne Kümmel und Curry. Einfach lecker. LG DolceVita

13.07.2016 10:13
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ein sehr feines und bodenständiges Rezept. LG Bianca

30.08.2015 09:19
Antworten