Fischsalat aus Makrelen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.17
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 21.01.2005



Zutaten

für
1 großer Fisch (geräucherte Makrele)
1 große Zwiebel(n)
4 kleine Gurke(n), saure
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Den Fisch grob zerpflücken, die klein geschnittene Gurke und die gehackte Zwiebel dazu geben und alles vorsichtig rühren, besser schütteln. Nach ca. 1 Stunde Ruhezeit ist der Salat durchgezogen.

Selbstverständlich kann man, je nach Geschmack, 1 kleine Büchse Mais, Erbsen, aber auch Gartenkräuter darunter mischen. War der Fisch nicht fettig genug, sollte man etwas gutes Öl dazugeben.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

casa_campo

Das ist der Makrelensalat wie ihn meine Mutter immer gemacht hat. Nur mit Zwiebel und Gewürzgurke, dazu noch etwas von dem Gurkenwasser. Ich esse den so gerne.

27.09.2020 18:37
Antworten
schmidtskatze

Essiggurken, saure Gurken, Gewürzgurken, Gurken aus dem Garten - es ist einfach alles möglich ! Wichtig ist, dass alles gut durchziehen kann und eventuell noch mal nachgewürzt wird. Jeder hat eben einen anderen Geschmack - das ist ja das Schöne am Kochen und Probieren !!!

07.12.2010 22:33
Antworten
bahnhof1

Hallo, eine Gartengurke oder doch Essiggurken? Gruß bahnhof1

05.12.2010 18:14
Antworten