Mini-Mozzarella und Cocktailtomaten mit Balsamicocreme


Rezept speichern  Speichern

Einfach, raffiniert, speziell und sehr beliebt auf Grillparties

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 08.06.2015



Zutaten

für
500 g Cocktailtomaten
300 g Mini-Mozzarella, 2 Becher à 125 g oder 2 Tüten à 150 g
50 g Grana Padano, frisch gerieben
50 ml Balsamico, dunkel oder hell
50 ml Sonnenblumenöl
2 EL Honig
1 TL Senf
1 EL Tomatenmark
1 Prise(n) Salz und Pfeffer
8 Blätter Basilikum, je nach Wunsch auch mehr oder weniger

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Cocktailtomaten waschen und halbieren. Die Mozzarellakugeln ebenfalls halbieren und zusammen mit den Tomaten in eine Schüsseln geben. Frisch geriebenen Parmesan darüber streuen.

Für das Dressing den Balsamico und das Öl in einen Shaker geben, Honig, Senf, Tomatenmark, Salz und Pfeffer dazugeben. Dann alles kräftig schütteln, sodass eine dickflüssige Creme entsteht. Wenn die Creme noch zu flüssig sein sollte, einfach noch ein wenig Honig zugeben.

Einen Teil der Creme über die Tomaten mit dem Mozzarella und dem Parmesan geben und gut durchmischen. Je nach Geschmack und Wunsch noch mehr Creme unterheben. Es sollte nicht allzu viel Flüssigkeit in der Schüssel am Boden sein, aber auch nicht zu wenig Creme verwendet werden.

Kurz vor dem Servieren die klein gezupften Basilikumblätter dazugeben und unterrühren.
Ich empfehle eine Zubereitung möglichst zeitnah vor dem Servieren, da sich der Mozzarella sonst sehr mit der Creme vollsaugt und etwas fester wird.


Die in der Schüssel übrig gebliebene Flüssigkeit schmeckt fantastisch mit hineingetunktem Brot.

Da üblicherweise Mozzarella und Tomate mit großen Kugeln und großen Tomaten in Scheiben serviert wird, sind viele begeistert von dieser Idee und äußern des öfteren vor Geburtstagen und Grillparties den Wunsch, diesen Salat mitzubringen.Er ist meist als erstes weg.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Goerti

Hallo! Meine Tomätelchen waren relativ groß, so habe ich die kleinen Mozzarella-Kugeln nicht halbiert, sodass es größenmäßig zusammen passt. Ich habe weniger Honig genommen, ansonsten nach Rezept. Und der Salat war wirklich super lecker. Vielen Dank! Grüße von Goerti

09.11.2019 15:45
Antworten
küchen_zauber

Sehr lecker! Ich habe Balsamico rosé verwendet, der hat eine schöne Süße. Außerdem kam noch Salatgurke dazu, da hatte ich auch noch eine Mini da. Hat schön gepasst. LG

14.07.2019 11:15
Antworten
kitchenuser

Hallo! Super lecker! Vielen dank für dein Rezept! LG

26.01.2018 16:22
Antworten