Vegetarisch
Schnell
einfach
Dessert
Frucht
Eis
Konfiserie
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Frozen-Joghurt-Pralinen

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 08.06.2015 454 kcal



Zutaten

für
300 g Joghurt (griechischer Joghurt, 10 % Fett)
125 g Heidelbeeren aus dem Glas
2 EL Agavendicksaft
25 g Schokoladenraspel (White Crisp)

Nährwerte pro Portion

kcal
454
Eiweiß
14,24 g
Fett
19,90 g
Kohlenhydr.
50,92 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 15 Minuten
Den Joghurt mit den Heidelbeeren und dem Agavendicksaft verrühren. Die Schokolade unterheben. Die Joghurtmasse vorsichtig in Silikon-Pralinenformen füllen und ins Gefrierfach stellen.

Nach ca. zwei Stunden kann die Leckerei genossen werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

celine1324

Tolles Rezept, doch an den griechischen Joghurt hätte ich mich besser halten sollen, da es mit 3.5%igem zu flüssig würde. Lecker sind sie😊

12.02.2019 01:19
Antworten
Hasi28188

Juhu. Kann man denn auch normalen Joghurt (3,5%) nehmen?

20.12.2016 19:29
Antworten
GourmetKathi

Die Pralinen haben uns sehr gut geschmeckt, noch besser war aber die Masse ohne sie einzufrieren als Getränk ;-) Die Schokolade macht sich gut in der Masse ist aber trotzdem so wenig dass das Rezept noch als halbwegs gesundes Naschen durchgeht, fein! GLG Kathi

13.07.2015 21:13
Antworten