Schokoladen-Likör aus Kinderriegeln


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.48
 (23 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 06.06.2015



Zutaten

für
250 g Kinderschokolade
300 ml Milch
300 ml Sahne
300 ml Wodka
1 Pck. Vanillezucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Schokolade mit der Milch in einen Topf geben und schmelzen lassen. Danach den Vanillezucker dazu geben. Erkalten lassen.

Mit Sahne aufschütten und gut mischen und mit Wodka auf einen Liter auffüllen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

teenapuri

Ersetzt mal einen Teil der Milch durch übrig gebliebenen Kaffee. Der Knaller!

19.11.2022 06:41
Antworten
Pummelie

So wahnsinnig lecker 😋...hatte ihn schon zu Weihnachten gemacht. Und jetzt zu Ostern natürlich ein MUSS als Mitbringsel für meine Lieben 😘

15.04.2022 17:49
Antworten
waldi150263

Das freut mich sehr

16.04.2022 10:59
Antworten
Briddel79

Inzwischen wird der Likör als Mitbringsel quasi eingefordert... So lecker und einfach gemacht! Die Schlagsahne kann man mit gutem Gewissen durch Kondensmilch ersetzen, hat dann etwas weniger Fett, ist aber genauso sämig. 😋 5 ⭐ von mir

23.12.2021 19:47
Antworten
waldi150263

Das freut mich sehr

16.04.2022 10:59
Antworten
Jenna25

Wow schmeckt super lecker! Habe ihn nach der Zubereitung noch in den Mixer, da sich die H-Sahne abgesetzt hatte.

29.10.2016 16:33
Antworten
Kochen_leicht_gemacht

Ich hab das Rezept jetzt schon einige Male probiert und bisher immer super gelungen - uns schmeckt es jedoch besser, wenn weniger Wodka drin ist - ca. 200 ml

13.08.2015 12:22
Antworten
waldi150263

Es freut mich das es Dir schmeckt :-)

16.08.2015 10:21
Antworten
Ninagr16

Hallo! Ich habe den Likör gestern ausprobiert und wollte es am Samstag verschenken, zum Glück habe ich es vorab getestet.. Ich habe das Ganze nach den Anweisungen zubereitet und in den Kühlschrank gestellt, mit Deckel. Eben habe ich den Topf raus geholt um zu probieren, ob der Likör immer noch so stark ist und es hatte sich eine riesige "Haut" gebildet, wobei es keine Haut mehr war sondern eine 1 cm dicke Schicht.. Darf das ganze nicht in den Kühlschrank oder woran liegt das? Und wie lange hält sich das Ganze?

18.06.2015 13:47
Antworten
waldi150263

Das stimmt,die Sahne setzt sich ab.Aber wenn man die Flasche kräftig schüttelt wird der Likör wieder sehr cremig.Wie lange der Likör sich hält kann ich nicht sagen,da er sehr schnell alle ist ,wenn ich ihn zubereite.Ich denke aber sicherlich ein paar Tage.

23.06.2015 19:40
Antworten