Frucht
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Wok
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Ananascurry mit Litschis

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 06.06.2015



Zutaten

für
500 g Ananas, frisch oder aus der Dose
2 EL Rohrzucker
½ TL Salz
1 Dose Litschi(s)
500 g Hähnchenfleisch
1 Pck. Thai-Currypaste, rot
400 ml Kokoscreme
3 EL Erdnussöl
400 ml Kokosmilch
1 EL Paprikapulver, rot
1 Paprikaschote(n), grün
1 Bund Basilikum, thailandisch
1 EL Zucker
2 EL Fischsauce
2 EL Sojasauce hell
1 Suppengewürz, thailändisch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Min. Ruhezeit ca. 3 Min. Koch-/Backzeit ca. 15 Min. Gesamtzeit ca. 33 Min.
Die Ananas mit dem Zucker und dem Salz würzen und 10 Min. stehen lassen. Die Litschis abgießen und die Hälfte vom Saft aufbewahren. Das Hähnchenfleisch in kleine Stücke schneiden.
Die Paprika ebenfalls in kleine Stücke schneiden. Restliche Gewürze in einer Tasse mischen.

Das Erdnussöl mit 200 ml Kokossahne in einen Topf geben. Currypaste dazugeben und bei hoher Hitze 2 - 3 Min. braten und mit dem Schneebesen umrühren. Die Kokosmilch dazugeben und die Sauce aufkochen. Das Hähnchenfleisch dazugeben, den Topf zudecken und erneut aufkochen.
Dann Ananas, Litschis und Paprika dazugeben, gut mischen und aufkochen lassen. Dann die Gewürze dazu geben und umrühren. Wenn die Sauce kocht, die restlichen 200 ml Kokossahne dazu geben, kurz umrühren, Herd ausschalten, Basilikum dazugeben und mischen.

Dazu passt Wildreis als Beilage.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.