Bewertung
(30) Ø4,47
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
30 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.06.2015
gespeichert: 484 (2)*
gedruckt: 3.719 (43)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.06.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für die Füllung:
125 g Fleisch, kleingeschnitten
Knoblauchzehe(n), kleingehackt
Shiitake-Pilz(e), getrocknete, eingeweicht und kleingeschnitten
1 kleine Zwiebel(n), kleingeschnitten
50 g Karotte(n), in Juliennestreifen
125 g Steckrübe(n), in Juliennestreifen
135 g Weißkohl, in Juliennestreifen
1/2 EL Sojasauce
1/2 TL Salz
 etwas Pfeffer
1 EL Austernsauce, optional
1 EL Sherry, optional
  Für den Teig: (Frühlingsrollenblätter)
210 g Mehl
325 ml Wasser
1/4 TL Salz
  Für die Sauce:
65 ml Essig, hell
2 EL Zucker
40 g Gurke(n), geschält und klein gewürfelt
1/4  Chilischote(n), kleingehackt
1 EL Erdnüsse, geröstete und gesalzene, kleingehackt
  Zum Bestreichen: (Mehlkleber)
2 EL Mehl
4 EL Wasser

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fleisch zusammen mit dem Knoblauch anbraten, bis das Fleisch gar und leicht gebräunt ist. Die Pilze, Zwiebel, Karotte, Steckrübe und den Kohl dazugeben und ca. 5 min. bei mittlerer Hitze mit anbraten. Dann mit der Sojasauce, dem Salz, etwas Pfeffer, der Austernsauce und dem Sherry würzen und kurz weiterbraten.

Für die selbstgemachten Frühlingsrollenblätter das Mehl mit dem Salz und dem Wasser mischen. In einer leicht geölten Pfanne bei niedriger Hitze jeweils einen ordentlichen Esslöffel Teig dünn verstreichen und sofort rausholen, sobald der Teig nicht mehr feucht ist (siehe Video). Dieser Ansatz ergibt zwischen 26 und 28 kleine Frühlingsrollenblätter.

Die Füllung auf die Frühlingsrollenblätter aufteilen, diese jeweils am Rand mit Mehlkleber bestreichen, zusammenrollen (siehe Video) und frittieren, bis sie goldbraun sind.

Für die Soße den Essig zusammen mit dem Zucker bei mittlerer Hitze zu einem Sirup kochen, etwas abkühlen lassen und die restlichen Zutaten hineinmischen.
Frühlingsrollen by Yasilicious
Von: Yasilicious, Länge: 10:17 Minuten