einfach
Eintopf
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Hülsenfrüchte
Party
Rind
Schnell
Schwein
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bohnen à la Bud Spencer und Terence Hill

Durchschnittliche Bewertung: 3.86
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 04.06.2015



Zutaten

für
2 Dose/n Bohnen, weiße
50 g Speck
5 Scheibe/n Chorizo
1 Zwiebel(n), rot
1 Zwiebel(n), weiß
3 Zehe/n Knoblauch
½ Dose/n Tomate(n), stückige
4 Tomate(n), frische
Olivenöl
Salz
Pfeffer
Thymian
Paprikapulver, edelsüß
6 cm Tomatenmark

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Zwiebeln klein würfeln. Den Knoblauch klein schneiden oder die Knoblauchpresse verwenden.
Speck und Chorizo je nach Vorliebe in grobe oder feinere Stücke schneiden. Die frischen Tomaten würfeln. Die Bohnen in einem Sieb ordentlich abtropfen und mit Wasser ausspülen - das verhindert den ansonsten bitteren Beigeschmack.

Etwas Olivenöl in einer ausreichend großen Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin anschwitzen.
Wenn die Zwiebeln glasig sind, den Speck dazugeben und ständig umrühren. Nach etwa 2 Minuten die Bohnen hinzumischen und ab und zu umrühren. Tomatenmark dazu mischen. Nach 2 - 3 Minuten die gewürfelten, frischen Tomaten hinzugeben und ab und an umrühren.

Nach weiteren 2 Minuten die gestückelten Tomaten (aus der Dose) dazugeben und unterrühren.
Etwas köcheln lassen und dann Knoblauch und Chorizo dazugeben. Alles 5 Minuten köcheln lassen und manchmal umrühren. Am Ende mit den Gewürzen abschmecken. Nach weiteren 3 - 5 Minuten ist alles fertig.

Mit dem Holzlöffel aus der Pfanne futtern.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tomo83

Hallo Klaumix, freut mich sehr, dass es gemundet hat! Grüße Tomo

16.04.2018 10:54
Antworten
Klaumix

Hy Tomo Echt Lecker. MfG Klaumix

15.04.2018 14:10
Antworten
Tomo83

Hallo Angi, danke für deinen Kommentar. Freut mich, dass es geschmeckt hat! Grüße Tomo

16.04.2018 10:55
Antworten
Angi6388

Hallo, hab dein Rezept heute gekostet. War super schnell und echt lecker!

06.10.2017 20:23
Antworten
Tomo83

Ich weiß nicht wer dieser Lowcarb ist, aber klingt für mich wie ein besoffener Profi aus Schweden.

07.08.2016 13:51
Antworten
Yakanoshi

Moin. Ist ja fast Low Carb geeignet...:D

04.08.2016 10:48
Antworten
Tomo83

Hallo, freut mich, dass es geschmeckt hat! Den Chorizo kaufe ich normalerweise in feinen Scheiben. Wenn ich die dann nochmal in kleine Stücke schneide, brate ich sie nicht mit an, damit das Fett nicht verbrät und den Geschmack so an die Soße gibt. Denke aber, das ist Geschmackssache und anbraten ist sicher auch eine Option :-)

15.07.2016 17:40
Antworten
Konstantin1234

Schmeckt sehr gut, wobei ich noch Kidney Bohnen dazu habe. Eine Frage aber: Wieso brätst du die Chorizo nicht mit an?

14.07.2016 22:52
Antworten