Deutschland
Europa
Geflügel
Geheimrezept
Gemüse
Hauptspeise
Schmoren
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Puten - Spinat - Rouladen

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 20 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 21.01.2005



Zutaten

für
4 Putenschnitzel, gleichmäßig geschnitten
Salz und Pfeffer
1 Pkt. Blattspinat, tiefgefroren
100 g Schinken, geräuchert
1 EL Butter
1 EL Öl
1 Glas Wein, weiß
1 Becher Sahne
1 TL Stärkemehl
250 ml Gemüsebrühe

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Das Fleisch unter Folie vorsichtig zu Rouladen klopfen, dabei nicht die Fleischfasern verletzen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Rouladen mit dem ausgedrückten Spinat und dem Schinken belegen und zu Rouladen aufwickeln und binden.
Butter und Öl in einer Kasserolle erhitzen und das Fleisch von beiden Seiten rasch anbraten. Mit dem Wein ablöschen. 250 ml Gemüsebrühe dazugeben. Nun bei ca. 150 Grad für ca. 35–40 Minuten in den Backofen schieben.
Das Fleisch herausnehmen und die Sahne in die Soße gießen. Die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit etwas angerührtem Stärkemehl binden. Das Fleisch zurück in die Soße geben.
Dazu schmecken Kartoffelgratin und Salat.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

61stocky

Hat mir wirklich sehr gut geschmeckt ! Einfach zu machen/schnell und nach jedem Geschmack noch zu verändern !!

21.11.2016 20:27
Antworten
baerlesen

Hallo Kochhexe, Dein Rezept war sehr lecker!!! Hab weniger Blattspinat genommen, dafür aber auch noch etwas Mozarella zugefügt. Gewürzt nach gusto...... Wirds auf jeden fall öfters geben!!!! Soße absolut spitze! Vielen Dank fürs Rezept. Liebe Grüße Petra

30.03.2011 18:55
Antworten
ansodo

Wirklich sehr sehr lecker! Habe allerdings keinen Spinat verwendet, sondern das Fleisch mit etwas Basilikum-Pesto bestrichen. Aber besonders die Soße ist total gut!

27.03.2011 10:17
Antworten
Sandrine68

Hallo, habe das Rezept bereits im April meinen Gästen serviert, sie waren alle begeistert. :-) Ich habe die Rouladen zusätzlich mit etwas Senf bestrichen und in die Füllung Mozzarella und frischen gehackten Basilikum gegeben. Gibt es bei uns auf jeden Fall nochmal. Super lecker ... danke.

24.09.2010 15:27
Antworten
jüsial

War superlecker. Hat wirklich allen geschmeckt.

18.12.2009 12:15
Antworten
hellmell1981

Ein sehr leckeres Rezept. Bei uns gab es diese Rouladen schon öfter und wir können nicht genug davon bekommen. Auch sehr zu empfehlen wenn man Gäste empfängt zum "kleinen" Geburtstag oder einfach für ein nettes Essen mit Freunden. Die Rouladen lassen sich prima vorbereiten. Wir essen zu diesem Gericht gerne Reis und gemischtes Gemüse. LG hellmell1981

31.01.2008 20:12
Antworten
Tinchen3012

Hallo Kochhexe, Leider fand ich das Foto von Maren21 etwas verwirrend, da ja dort offensichtlich noch andere Zutaten wie Senf, Bärlauch (?) und Käse verwendet wurden. Wäre schön gewesen, wenn sie noch einen Komentar dazu geschrieben hätte. Egal, ich hab deinem Rezept lediglich noch Mozzarella zugefügt und alle waren begeistert. Vielen Dank für das leckere Rezept..... Lg, Tinchen3012

04.06.2007 09:17
Antworten
susan76

hallo, ein ganz tolles rezept!! danke, lg susanne

16.05.2005 11:11
Antworten
Germaninspain

Hallo, habe auch dieses Rezept ausprobiert. Da ich unter anderem ein Knofi-Fan bin und auch meine Gäste es mögen, habe ich auch hier einen Hauch Knofi dazu gegeben. Einfach lecker! LG Marita

07.05.2005 16:51
Antworten
nisi77

Hi, hab das Rezept am Wochenende ausprobiert, es war einfach erste Sahne, wurde mit Komplimenten überschüttet. Vielen Dank

11.04.2005 10:06
Antworten