Bewertung
(3) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.06.2015
gespeichert: 38 (0)*
gedruckt: 140 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.03.2011
12.564 Beiträge (ø4,2/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für die Mousse:
5 Blatt Gelatine, weiße
  Wasser, kaltes, zum Einweichen
100 ml Orangensaft, frisch gepresst
1 TL Orangenschale, unbehandelt, abgerieben
2 EL Campari oder Orangensaft
125 g Zucker
300 g Erdbeeren
450 g Sahne
  Außerdem: (für das Erdbeertatar)
400 g Erdbeeren
4 Zweig/e Zitronenmelisse oder Waldmeister
2 EL Agavendicksaft oder Honig oder Puderzucker
  Für die Dekoration:
100 g Zartbitterkuvertüre
1 EL Palmfett oder Glukosesirup, ca.

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 10 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Gelatineblätter in kaltem Wasser ca. 10 Min. einweichen. Währenddessen die Orangenschale frisch abreiben oder bereitstellen. Den Orangensaft ggf. frisch auspressen.

Den Orangensaft mit Campari und Zucker aufkochen, vom Herd nehmen. Die Gelatine darin auflösen. Am Besten erst ein bisschen heiße Masse zur abgetropften Gelatine geben, dann glatt rühren und dann komplett in die heiße Flüssigkeit verrühren.

Die Erdbeeren waschen und das Grüne entfernen. Dann die Beeren fein pürieren, am einfachsten mit einem guten Standmixer. Vom Püree 250 g abnehmen und mit der Orangenmischung und der geriebenen Orangenschale verrühren. Die Mischung nun in den Kühlschrank stellen.

Bis die Masse geliert, kann es ein paar Stunden dauern, verkürzen kann man das nur, wenn man die Masse in den Tiefkühler stellt. Sobald die Creme zu gelieren beginnt, die Sahne steif schlagen und unter die Creme heben. In eine Schüssel mit Deckel füllen und min. 4 Stunden besser über Nacht durchkühlen lassen. Zwischenzeitlich ab und an rumrühren.

In der Zwischenzeit kann man das Tatar herstellen. Dafür die Erdbeeren waschen und das Grüne entfernen. Die Blätter von Melisse bzw. Waldmeister abzupfen und klein hacken. Ein paar Blätter können zur Deko aufgehoben werden.

Die Erdbeeren nach Wunsch klein schneiden und mit Agavendicksaft und Zitronenmelisse mischen. Mindestens 2 Stunden ziehen lassen, damit sich das Aroma entfalten kann.

Für den Schokodekor die Zartbitterkuvertüre mit Palmfett oder Glukosesirup schmelzen lassen und mit einer Dekorspritze oder einem Einwegspritzbeutel auf Dauerbackfolie oder Backpapier zu dekorativen Elementen spritzen. Abkühlen lassen.

Aus der Mousse Nocken abstechen, auf Teller verteilen und je 1 Schokodekor oben drauf geben. Dazu kommt je etwas Erdbeertatar, das mit je 1 Blatt oder Zweig Zitronenmelisse bzw. Waldmeister verziert wird.