Bewertung
(29) Ø4,45
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
29 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.01.2005
gespeichert: 377 (0)*
gedruckt: 4.040 (39)*
verschickt: 19 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.04.2004
1.138 Beiträge (ø0,21/Tag)

Zutaten

2 EL Öl
1 EL Mehl
Zwiebel(n)
50 g Bauchspeck, roher, geräuchert (Wammerl)
1 EL Tomatenmark
  Paprikapulver
  Bohnenkraut
  Salz und Pfeffer
1 Dose/n Bohnen, weiße
  Lorbeerblatt
Cabanossi
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus Öl und dem Mehl eine Mehlschwitze bereiten. Jedoch nicht zu dunkel werden lassen.

Das Wammerl klein schneiden, die Zwiebel fein würfeln. Das Wammerl und die Zwiebel mit der Mehlschwitze mitdünsten. Das Tomatenmark und den Pfeffer hinzugeben. Paprikapulver darüber streuen. Die Bohnen abtropfen lassen und dazugeben. Kurz mitdünsten. Mit Wasser übergießen, bis die Bohnen überdeckt sind. Das Lorbeerblatt hinzugeben. Die Cabanossi in Scheiben schneiden und in den Eintopf geben. Das Bohnenkraut dazugeben.

Den Eintopf abgedeckt 15 min köcheln lassen. Sollte etwas dicker als Suppe sein. Wenn nötig, einfach mit Soßenbinder andicken. Abschmecken und fertig.