Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.06.2015
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 100 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.02.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

6 Blatt Gelatine, weiße
  Wasser, kaltes zum Einweichen
250 ml Johannisbeersaft, rot
250 ml Wasser
1 Stück(e) Zitronenschale, unbehandelt
150 g Zucker
200 g Erdbeeren
200 g Himbeeren
200 g Brombeeren
200 g Heidelbeeren
125 g Schlagsahne
1 EL Zucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 30 Min. Ruhezeit: ca. 6 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Gelatine nach Packungsanweisung einweichen. Unter Rühren langsam Saft, Wasser, Zitronenschale und Zucker erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Zitronenschale entfernen, dann die Gelatine rührend in der Saftmischung auflösen. In ein kaltes Wasserbad stellen, bis die Masse dicklich wird.

Währenddessen die Beeren waschen und trocken tupfen. Ein paar Beeren für die Dekoration übrig halten. Die restlichen Früchte durch den dicklichen Wackelpudding rühren.

Eine Schale mit kaltem Wasser ausspülen und den Fruchtwackelpudding hineinfüllen. Im Kühlschrank 6 Stunden fest werden lassen.

Die Sahne mit dem Zucker steif schlagen. In einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Den Wackelpudding auf eine Platte stürzen, mit Sahnetupfen und den übrigen Beeren garnieren.