Braten
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Perlhuhn an Brombeersauce mit Mairübchen-Kartoffelstampf und gerösteten Blumenkohlröschen

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 02.06.2015



Zutaten

für
1 Perlhuhn, ca. 1,2 kg Gewicht
200 g Brombeeren, frische
150 g Knollensellerie
1 m.-große Karotte(n)
1 Stange/n Lauch
2 kleine Lauchzwiebel(n)
1 kl. Bund Petersilie
1 m.-großes Mairübchen
4 m.-große Kartoffel(n)
200 ml Wasser
2 m.-große Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
1 kleiner Blumenkohl
3 EL Balsamico, weißer
2 EL Ahornsirup
2 EL Kräuterbutter
n. B. Salz und Pfeffer
Muskat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 15 Minuten
Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.

Knollensellerie, Karotte, Lauch und Lauchzwiebeln putzen und in kleine Würfel schneiden. Zusammen mit grob gehackter Petersilie in einen Bräter oder eine große Auflaufform geben. 200 ml Wasser angießen.

Die Zwiebeln und die Knoblauchzehe abziehen und grob hacken.

Das Perlhuhn sorgfältig waschen, dann trockentupfen und mit Pfeffer und Salz kräftig von allen Seiten würzen. Mit den beiden Zwiebeln und einer gehackten Knoblauchzehe befüllen. Die Öffnungen des Huhns mit Zahnstochern oder Rouladennadeln verschließen.

Nun das Huhn auf das Gemüse legen und für etwa 90 Min. in den Backofen geben. Von Zeit zu Zeit mit Wasser (esslöffelweise, besser den Sud aus der Auflaufform verwenden) begießen und nach 45 Minuten Garzeit wenden.

Den Blumenkohl in Röschen schneiden und in heißem Wasserdampf bissfest garen und blanchieren. Dann in Kräuterbutter (ich nehme sehr gerne Bärlauchbutter dafür, es gibt zahlreiche gute Rezepte hier auf CK) anschmoren.

Den Sud aus der Auflaufform durch einen Sieb in einen kleinen Topf passieren, dann die Brombeeren hinzufügen und stark aufkochen lassen. Mit Balsamico, Ahornsirup, Pfeffer und Salz abschmecken. Erneut passieren, damit die Kerne der Brombeeren aus der Sauce entfernt werden. Abschließend, wenn man mag, mit einem Schuss Sahne abrunden (ich lasse sie aber gerne weg), kurz köcheln lassen und bis zum Servieren warm halten.

Die Kartoffeln schälen und achteln. Das Mairübchen putzen und auch klein schneiden. Die Kartoffeln und Rübchen im heißen Wasser weich kochen, dann Wasser abgießen und unter Zugabe von etwas Sahne stampfen. Mit Pfeffer, Salz und Muskat abschmecken.

Abschließend das Perlhuhn portionieren und anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Stutzer-PB

Nahezu perfekt, also etwas ausbaubar. Mit dem Timing klappte es noch nicht und die Sauce war zu fett und zu dünn, aber die Grundidee dieses Rezeptes ist einfach GUT!

02.07.2017 20:34
Antworten