Pfirsich-Bananen-Smoothie mit Kefir


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 30.05.2015



Zutaten

für
3 Pfirsich(e)
1 Banane(n)
150 ml Kefir
150 ml Milch
1 Spritzer Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Pfirsiche waschen und klein schneiden. Die Banane schälen und in Scheiben schneiden, Zitronensaft darüber träufeln. Kefir und Milch abmessen. Alle Zutaten in einen Becher oder den Mixer geben und mixen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mooreule

Hallo, einfach, schnell zubereitet und sowas von lecker 😋 danke für das tolle Rezept!!! Liebe Grüße Mooreule

15.06.2021 21:47
Antworten
PeachPie12

hallo patty, das ist ein toller Smoothie, durch den Kefir finde ich ihn besonders erfrischend. vielen dank!

22.07.2020 09:14
Antworten
patty89

Hallo PeachPie12, vielen Dank für das Ausprobieren, den netten Kommentar und die Sternchen Freut mich, dass es geschmeckt hat LG Patty

22.07.2020 19:36
Antworten
Little-86

Hallo, ich möchte gerne einen smoothie mit Kefir, Banane und Haferflocken machen. Kann mir jemand sagen ob ich das am Vortag schon abends zubereiten kann und im Kühlschrank aufbewahren kann bis zum nächsten Tag? Da ich um 3:20 uhr aufstehen muss hab ich nicht wirklich Lust das morgens zu machen. 🙈 Würde noch Spritzer Zitrone rein machen. Mir joghurt mache ich das auch so, aber mit dem Kefir bin ich mir nicht so sicher. Danke für Eure Antworten.

22.11.2019 19:23
Antworten
patty89

Hallo kann eben sein, dass der Smoothie etwas anläuft wegen der Banane, würde daher eine nicht so reife Banane nehmen und auf jeden Fall Zitronensaft LG Patty

23.11.2019 07:36
Antworten
kaya1307

hallo patty, dieser smoothie von dir hat mir wieder hervorragend geschmeckt. danke fürs rezept. lg kaya

15.08.2016 21:54
Antworten
patty89

Hallo Kaya freut mich, dass dir auch dieser Smoothie geschmeckt hat Danke fürs Ausprobieren, den netten Kommentar und die Sternchen lg Patty

16.08.2016 07:28
Antworten
gabymainz

Gerade ausprobiert und meine Tochter und ich stellten fest, das es richtig lecker schmeckt und supererfrischend auch für heisse Sommertage! Ich habe lediglich zusätzlich noch ein Päckchen Vanillezucker dazugegeben und 35 Tropfen Steviasüsse..da ich statt der Pfirsiche Nektarinen verwendete und diese irgendwie noch ziemlich säuerlich schmeckten. Für mich eine echte Alternative zu den reinen Fruchtsmoothies, die nie so wirklich mein Ding waren. Von Herzen dankeschön für dieses wundervolle Rezept! :-)

02.06.2015 17:45
Antworten
patty89

Hallo gabymainz vielen Dank fürs Ausprobieren, den netten Kommentar und die Sternchen. Freut mich, wenn der Smoothie schmeckt. Süßen kann man ja immer nach Belieben, kommt ganz auf die Früchte an. Liebe Grüße Patty

02.06.2015 19:29
Antworten
patty89

Hallo gaby freut mich, dass es schmeckt Danke auch für Kommentar und Sternchen LG Patty

27.08.2019 14:37
Antworten