Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.05.2015
gespeichert: 7 (0)*
gedruckt: 165 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.05.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

2 große Zwiebel(n), rot
2 kleine Süßkartoffel(n)
Kartoffel(n)
Karotte(n)
Cocktailtomaten
1/2 Tube/n Tomatenmark
3 EL, gehäuft Suppengewürz
3/4 Liter Wasser
150 g Nudeln (Hörnchennudeln)
1 Paar Würstchen (Frankfurter)
2 EL, gehäuft Sauerrahm
 etwas Salz und Pfeffer
2 EL Butter
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebeln klein schneiden, in einem Topf Butter erhitzen und Zwiebeln darin anschwitzen.
Süßkartoffel, Kartoffeln, Karotten in Würfel schneiden und in den Topf geben, einige Minuten mitrösten. Tomatenmark dazugeben, anschwitzen lassen und mit dem Wasser aufgießen. Suppenwürze dazugeben. Tomaten vierteln und auch in den Topf geben.
Alles zugedeckt 30 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen.

Hörnchennudeln und klein geschnittene Frankfurter dazugeben. Nochmal 10 Minuten köcheln lassen und mit Sauerrahm verfeinern. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dazu passt eine Schnitte Brot oder ein grüner Salat. Beim Aufwärmen wird der Eintopf noch besser, daher am besten gleich ein bisschen mehr davon machen.