Eiersalat mit Curry-Mandarinen-Dressing


Rezept speichern  Speichern

pikant

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 31.05.2015 424 kcal



Zutaten

für
1 Dose Mandarine(n)
2 EL Erdnüsse, ungesalzen
7 Ei(er), hartgekocht
2 Frühlingszwiebel(n)
500 Chicorée

Für das Dressing:

200 g saure Sahne
1 Becher Crème fraîche
Salz und Pfeffer
1 TL Curry

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Mandarinen abtropfen lassen. Die Erdnüsse grob hacken. Die Eier schälen und vierteln. Die Frühlingszwiebeln putzen, abspülen, abtropfen lassen und in dünne Ringe schneiden. Den Chicoree putzen, abspülen, abtropfen lassen und halbieren. Den Stunk jeweils herausschneiden. Einige Blätter im Ganzen ablösen. Den Rest in Streifen schneiden.

Für das Dressing 2 EL von den Mandarinen in einer Schüssel fein zerdrücken. Die saure Sahne und Crème fraîche unterrühren. Alles mit Salz, Pfeffer und Curry kräftig abschmecken.

Die restlichen Salatzutaten vorsichtig miteinander mischen.

Die Chicoreeblätter auf Tellern anrichten. Den Salat darauf geben und mit dem Dressing beträufeln.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gerdler

Hallo, der Salat hat uns sehr gut geschmeckt. Habe ungesüßte Mandarinen gekauft, damit es nicht zu süß wird. Das Dressing war sehr flüssig, vermutlich waren die Mandarinen nicht richtig abgetropft. Hat aber dem Geschmack keinen Abruch getan. Gerdler sagt danke für das leckere Rezept.

31.01.2017 09:55
Antworten