Bewertung
(6) Ø3,63
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.05.2015
gespeichert: 152 (0)*
gedruckt: 623 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.01.2014
9 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

250 g Mehl
1 TL, gehäuft Zucker
1 TL, gestr. Salz
1/2 Pck. Trockenhefe
140 ml Wasser, lauwarm
300 g Tofu, natur
1 große Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
1 EL, gehäuft Zucker
150 g Tomatenmark
150 ml Rotwein
2 TL, gestr. Paprikapulver, edelsüß
60 g Pinienkerne
30 ml Olivenöl
200 g Sojajoghurt (Joghurtalternative)
1 Zehe/n Knoblauch
1 TL, gestr. Kreuzkümmelpulver
1 EL Zitronensaft
1 TL, gehäuft Oregano, getrocknet
 n. B. Salz
 n. B. Pfeffer
 n. B. Salat nach Wahl
 n. B. Gemüse nach Wahl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig die ersten 5 Zutaten in eine Schüssel geben und für einige Minuten verkneten, bis ein homogener Teig entstanden ist. Die Schüssel nun mit einem Tuch abdecken und für 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Den Backofen auf 250 °C Ober- /Unterhitze vorzuheizen.

Den Tofu klein hacken oder mit einer Gabel zerdrücken und in einer heißen Pfanne mit Olivenöl für 5 Minuten anbraten. Knoblauch und Zwiebeln würfeln, ebenfalls in die Pfanne geben und 2 - 3 Minuten mitbraten, bis diese leicht glasig sind. Den Zucker und das Tomatenmark hinzugeben, unterrühren und karamellisieren lassen, dann mit dem Rotwein ablöschen und köcheln lassen. Die Pinienkerne und das Paprikapulver hinzugeben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Soße den restlichen Knoblauch in den Sojajoghurt pressen, oder in kleine Würfel hacken und hinzugeben. Den Zitronensaft unterrühren, mit Kreuzkümmel und Oregano würzen und schließlich mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Teig in gleichmäßige Stücke teilen und zu kleinen Kugeln formen. Die Kugeln auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche zu dünnen Fladen ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.

Den Belag gleichmäßig auf den Pizzafladen verteilen und für 5 Minuten bei 250 °C im Ofen backen.

Sind die Fladen fertig gebacken, können sie nach Belieben mit Salat und Gemüse belegt werden und die Soße darüber gegeben werden. Jetzt das Ganze nur noch zusammenrollen und genießen.