Nacho-Salat mit Tomatensalsa


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 29.05.2015 934 kcal



Zutaten

für

Für die Sauce: (Salsa)

2 große Tomate(n)
1 kleine Zwiebel(n), rot
½ Chilischote(n) oder Chilisauce
1 Zehe/n Knoblauch
½ EL Olivenöl
½ EL Zitronensaft
n. B. Koriander, frisch
Salz und Pfeffer

Für den Salat:

1 kl. Dose/n Kidneybohnen
1 große Tomate(n)
280 g Tortillachips, gesalzen, (einfach)
8 Blätter Eisbergsalat
1 kleine Avocado(s)
2 Oliven, schwarz
Salz und Pfeffer
Zitronensaft

Nährwerte pro Portion

kcal
934
Eiweiß
23,66 g
Fett
39,24 g
Kohlenhydr.
119,23 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Für die Tomatensalsa:
Die Tomaten in einer Schüssel mit kochendem Wasser überbrühen, die Haut abziehen, das Fruchtfleisch halbieren, entkernen und hacken. Die Zwiebel fein hacken. Den Knoblauch grob zerteilen, mit etwas Salz bestreuen und mit einer Gabel zu Mus zerdrücken. Chili halbieren, die Kerne entfernen und die Schote fein schneiden bzw. hacken. (Wahlweise durch Chilisauce o.ä. ersetzen). Die vorbereiteten Zutaten mit Olivenöl und Zitronensaft mischen. Nach Belieben 1 EL gehackte Korianderblätter hinzufügen, salzen und pfeffern. Die Salsa 1 Stunde ziehen lassen.

Für den Salat:
Die Salatblätter waschen und gut trocknen bzw. schleudern. Die Tomate in 1 cm große Würfel schneiden. Die Kidneybohnen abseihen und abspülen. Die Tomatenwürfel und die Bohnen mit der zubereiteten Salsa vermischen.

Die gewaschenen Salatblätter in 1 cm breite Streifen schneiden. (Aufschichten, leicht einrollen und quer schneiden.) Die Avocado aushöhlen und in schmale Spalten teilen.

Zuerst die Tortillachips dann darüber die Salatstreifen auf Tellern verteilen. Darauf ein Bett der Bohnen-Sasa-Mischung geben und Avocadospalten darauf anrichten. Nach Belieben mit ein paar Spritzer Zitronensaft beträufeln, pfeffern und salzen. Mit einer Olive krönen.

Wer sich nicht vegan ernährt, kann den Salat mit einer halben Scheibe (10 g), in feine Streifen geschnittenem Gouda bestreuen.

Leichte Hauptspeise im Sommer oder in kleineren Portionen auch als Vorspeise.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.