Minion-Torte mit Kinderschokoladencreme


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

eine kleine Kalorienbombe, aber superlecker

Durchschnittliche Bewertung: 3.42
 (17 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

90 Min. pfiffig 27.05.2015



Zutaten

für

Für die Creme:

3 Becher Schlagsahne (Schlagobers) à 250 ml
350 g Kinderschokolade

Für den Teig:

2 Becher Schlagsahne à 250 ml
6 Ei(er)
500 g Puderzucker (Staubzucker)
2 Pck. Vanillezucker
500 g Mehl, glatt
1 Pck. Backpulver
6 EL Milch

Außerdem:

1 ½ kg Fondant, gelb
250 g Fondant, schwarz
250 g Fondant, braun
250 g Fondant, weiß
250 g Fondant, grau oder silber
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Stunden 10 Minuten
Für die Creme die Kinderschokolade langsam im Schlagobers schmelzen, einmal kurz aufkochen lassen und danach über Nacht im Kühlschrank kalt stellen. Am nächsten Tag die Schlagobers-Kinderschokoladenmischung steif schlagen, bis es eine schöne Creme ergibt.

Aus den Zutaten für den Teig werden zwei Böden hergestellt.
Für einen Boden 3 Eier trennen und das Eiklar steif schlagen. Danach einen Becher Schlagobers halbsteif schlagen und das Eigelb sowie 250 g Staubzucker und 1 Packung Vanillezucker hinzugeben. Danach 250 g Mehl mit 1/2 Packung Backpulver vermengen und ebenfalls unter den Teig rühren. Dann noch 3 EL Milch einrühren und das Eiklar vorsichtig unterheben.

Eine runde Springform (24 - 26 cm) einfetten, den Teig einfüllen und bei 175 °C ca. 50 Minuten backen. Am besten mit einem Spieß oder einer Stricknadel testen, ob der Boden durch ist. Wenn nichts kleben bleibt, ist er perfekt.

Die zwei getrennt hergestellten Böden werden dann übereinander gelegt. Zwischen den Böden sowie oben auf der Torte und den Seiten die Kinderschokoladencreme verstreichen und die Torte ca. 30 Minuten kalt stellen.

Nachdem die Torte ausgekühlt ist, den gelben Fondant ausrollen, darüber legen und leicht andrücken. Danach die Augen, den Mund und die Haare aus den anderen Fondants formen und auflegen. Sollte es Probleme bei der Haftung geben, einfach etwas Wasser auf die gewünschte Stelle streichen und den Fondant darauflegen - hält perfekt.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

juliaceline-kann-kochen

Das Rezept klingt sehr interessant. Aber ich habe eine Frage dazu. Muss mann bevor man den Fondant verwendet eine Ganage benutzen?

25.07.2021 20:16
Antworten
limestime

Hallo, ich hab dir Torte zum Geburtstag meines gebacken. Zum ersten Mal mit Fondant. Hab von den Zutaten die Hälfte genommen, hat für uns gereicht. Mein Sohn war so stolz auf seinen Minion. Hat alles geklappt beim backen und verzieren. Danke fürs Rezept

16.09.2020 16:11
Antworten
Jessy9025

Ich hab sie ausprobiert und es ist richtig schief gegangen. Schmeckt nicht ein bisschen nach Kinderschokolade, die Creme ist nicht richtig fest geworden, er ist auseinander gefallen besser gesagt auseinander geflossen. Schade eig hab mich so gefreut aber erstauglich ist er kein stück

08.03.2019 18:29
Antworten
tim_kloepper

War die Torte lange in der Sonne?

06.08.2020 19:00
Antworten
VeriKap

Hallo! Vielen Dank für dieses Rezept! Die Optik sowie der Geschmack waren super, die Torte war gleich nach dem Anschneiden aufgegessen. Ich hab mich aber nicht getraut das Fondant direkt auf die Sahne zu legen, habe als unterste Schicht (gelb) Marzipan verwendet. Das ganze hat dann sehr süß geschmeckt, hat aber super gehalten. Die Schoko-Sahne hab ich sehr lange schlagen müssen, bis sie wirklich fest war. Ich hab eine rechteckige Auflaufform anstatt 2 runde genommen und dann den Minion zurechtgeschnitten. Lg

02.07.2018 08:13
Antworten
Andra48

Das Rezept ist der Hammer! Besonders die Kinderschokoladencreme ist so simpel und ALLE waren begeistert! Auch zu einem 20. Geburtstag ein echtes Highlight :)

11.06.2016 00:16
Antworten
lana300686

Hi, die Ganache wird nicht fest...kann es sein, dass das Verhältnis von Sahne und Schokolade nicht stimmt

10.06.2016 21:54
Antworten
sandra161179

Hallo ich bin gerade dabei die Torte zu machen. jetzt stellt sich mir die frage ob das Fondant in Verbindung mit der kinderschokoladensahne nicht verläuft,denn auf dem Fondant steht es darf nicht mit sahne in Verbindung kommen. Bitte um schnelle Antwort. Danke

04.01.2016 18:35
Antworten
Angos78

Hallo MelJu, die Torte habe ich am Wochenende für meinen Neffen gebacken und sie kam super an! Statt rund habe ich den Teig rechteckig gebacken und als kompletten Minion modelliert. Da ich persönlich gerne süß mit fruchtig-sauer mag, habe ich die Böden auf den innenliegenden Seiten noch mit eingekochten Himbeeren mit Zitronensaft (Marmelade) bestrichen. In Kombination mit den Kinderschokoladensahne total lecker! (Diese ist leider meines Erachtens von der Konsistenz her nicht so fest geworden) Habe wesentlich weniger Fondant benötigt, da ich die Decken sehr dünn ausgerollt habe... bei einen halben Kilo gelben Fondant blieb noch genug zum modellieren und ein Rest übrig. Werde diese Torte, wenn auch in anderen Formen, wieder backen, Top!!

04.11.2015 16:59
Antworten
Sallybikerbraut

Hallo MelJu, deine Torte sieht ja super aus. Mein kleiner Enkel(3 Jahre alt) steht auf diese Minions, also werde ich sie doch mal nachmachen. Ich weiß bloß noch nicht wann. Erst dachte ich zum Geburtstag.....aber das ist noch sooooo lange hin. Bis dahin findet er vielleicht schon wieder etwas anderes besser. es wird sie wohl einfach mal so zwischendurch geben müssen und dann berichte ich. Schade, dass die anderen noch keinen Kommentar abgegeben haben. LG Sally

01.10.2015 11:47
Antworten