Gegrillte spanische Schweinefiletspieße

Gegrillte spanische Schweinefiletspieße

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 27.05.2015



Zutaten

für

Für die Marinade:

1 Handvoll Blattpetersilie
4 EL Olivenöl
2 EL Zwiebel(n), fein gewürfelt
1 EL Sherryessig
1 EL Paprikapulver
2 TL Kreuzkümmel
2 Zehe/n Knoblauch

Für die Spieße:

500 g Schweinefilet(s)
3 Paprikaschote(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 8 Stunden Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 8 Stunden 40 Minuten
Für die Marinade die Zutaten verrühren. Das Schweinefilet in 3 cm große Würfel schneiden. Das Schweinefilet und die Marinade in einen Gefrierbeutel zusammen vermischen und 4 - 8 Stunden im Kühlschrank marinieren. Gelegentlich den Gefrierbeutel wenden, damit sich die Marinade gleichmäßig verteilt.

Die Paprikaschoten in ca. 3 x 3 cm große Stücke schneiden. Die Grillspieße vorbereiten, in dem man wechselseitig ein Stück Paprika und ein Stück Schweinefilet aufspießt. Die Marinade wird nicht weiter verwendet.

Die Spieße über direkter, starker Hitze bei geschlossenem Deckel ca. 8 - 10 Minuten grillen, bis das Fleisch innen noch leicht rosa ist. Dabei ein bis zweimal wenden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.