Kräuter-Kartoffelklöße


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 26.05.2015



Zutaten

für
600 g Kartoffel(n)
2 Eigelb
50 g Stärkemehl
3 EL Kräuter, frische (z. B. Schnittlauch, Petersilie)
1 EL Butter
n. B. Salz
n. B. Muskatnuss

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Kartoffeln in der Schale im Schnellkochtopf kochen und pellen. Trocknen lassen, dann durch die Kartoffelpresse geben, mindestens zweimal, damit der Teig schön fein wird. Das Eigelb gut in die trockene Kartoffelmasse kneten. Das Stärkemehl schrittweise dazugeben, bis der Kloßteig die richtige Konsistenz hat. Dies kann schon bei etwas weniger oder mehr Stärke der Fall sein, hängt ein bisschen von den Kartoffeln ab.

Nun die klein geschnittenen Kräuter in etwas Butter andünsten, dazugeben und nach Wunsch mit Salz und Muskat würzen und verkneten.

Dann die Knödel formen. Ergibt 16 kleinere oder 8 große Knödel. Das Salzwasser aufkochen lassen und dann runter schalten, so dass es nur noch siedet. Nun die Klöße hineingeben und nicht mehr aufkochen lassen, da sie sonst zerfallen. Die Kochzeit ist ca. 15 Minuten. Wenn sie oben schwimmen und sich schön drehen, sind sie fertig.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.