Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.05.2015
gespeichert: 5 (0)*
gedruckt: 209 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.02.2010
1 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
150 ml Olivenöl
1/2 Bund Basilikum
1 Schälchen Rucola
2 Zehe/n Knoblauch
2 EL Weißweinessig
3 EL Pinienkerne
30 g Parmesan
1 1/2 kg Kartoffel(n)
3 EL Olivenöl
500 g Kirschtomate(n)
  Meersalz und Pfeffer

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln entweder schälen oder gut waschen (dann bleibt die Schale dran) und längs vierteln. In einer Schüssel die 3 EL Olivenöl mit Salz mischen und über den Kartoffeln verteilen, gut vermengen, sodass alle Flächen bedeckt sind.

Die Kartoffeln auf ein Backblech geben, in die Mitte des Ofens schieben und diesen auf ca. 180 °C Umluft stellen (kein Vorheizen nötig). Ca. 35 - 45 Min. backen, bis sie weich und schön gebräunt sind.

In der Zeit das Pesto herstellen. Die Pinienkerne ohne Öl rösten, auskühlen lassen. Zusammen mit dem gewaschenen Rucola, den Basilikumblättern, dem grob gehackten Parmesan, dem grob gehackten Knoblauch und den 150 ml Olivenöl mithilfe eines Stabmixers pürieren. Das Pesto mit Salz, Pfeffer und dem Essig abschmecken.

Die Kirschtomaten halbieren und mit dem Pesto in eine große Schüssel geben. Die fertig gebackenen Kartoffeln dazugeben und alles gut vermengen.

Man kann es nun abkühlen und durchziehen lassen, nochmals abschmecken, und dann als Kartoffelsalat servieren. Wir essen es immer warm direkt aus dem Ofen. Die Menge reicht für 2 gute Esser als Hauptgericht ohne Beilagen.