Alkoholfreier Glühweinsirup


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 25.05.2015



Zutaten

für
1 Orange(n), unbehandelt
2 Zitrone(n), unbehandelt
5 dl Traubensaft
300 g Rohrzucker
1 Beutel Tee, schwarzer
1 Sternanis
1 Zimtstange(n)
2 Nelke(n)
4 Kardamomkapsel(n)
1 Scheibe/n Ingwer, frisch
1 Vanilleschote(n), längs aufgeschnitten
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Schalen von der Orange und einer Zitrone dünn abreiben. Danach den Saft der Orange und der Zitronen auspressen.

Traubensaft, Zucker, Orangensaft, Zitronensaft, abgeriebene Schalen, Schwarzteebeutel und alle Gewürze in eine Pfanne geben und miteinander aufkochen lassen. Sobald die Mischung kocht, die Pfanne vom Herd nehmen und den Sirup mit einem Deckel abgedeckt 30 Minuten ziehen lassen.

Den Sirup durch ein Sieb gießen/filtern und nochmals aufkochen lassen. Danach in heiß ausgespülte Flaschen abfüllen und diese sofort verschließen.

Meiner Meinung nach auch ein super Geschenk an Weihnachten.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Daniel1328

Sehr lecker, habe allerdings nur 1/3 vom Zucker und 1/4 der Zitronen genommen. Also 200g Rohrzucker und 1 Zitrone auf 1l Traubensaft. Die anderen Zutaten entsprechend der original Empfehlung hochgerechnet.

23.12.2021 20:31
Antworten
SabrinaMariaSchelbert

du kannst ihn dann wie Sirup ins Wasser mischen. Oder direkt in warmes/heisses Wasser so viel du möchtest hineinmischen und dann trinken. Hat einen Geschmack wie Glühwein, aber eben alkoholfrei. Ich hoffe ich konnte dir damit helfen. :)

03.01.2018 17:06
Antworten
NannyOgg

Klingt interessant, aber ich habe keine Vorstellung was man dann damit macht?!

03.01.2018 12:07
Antworten