Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.05.2015
gespeichert: 3 (0)*
gedruckt: 113 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.07.2008
37 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
300 g Kritharaki (Nudeln in Reisform)
Zucchini
1 Glas Artischockenherzen
1 Zehe/n Knoblauch
2 EL Haselnüsse, gehobelt
1 Bund Petersilie, glatt
200 g Feta-Käse (Schafskäse)
3 EL Butter
2 EL Olivenöl
  Salz
  Pfeffer, bunt, aus der Mühle

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kritharaki nach Packungsanweisung in kochendem, leicht gesalzenem Wasser gar kochen. Danach abgießen und abtropfen lassen.

Die Zucchini putzen, halbieren und in kurze Stifte schneiden. Die Artischocken abtropfen lassen und vierteln.

In einer großen Pfanne 1 EL Butter schmelzen und die gehobelten Haselnüsse darin bei kleiner bis mittlerer Hitze andünsten. Die Knoblauchzehe abziehen, dazu pressen und kurz mitdünsten. Die Petersilienblätter fein schneiden und zusammen mit dem Olivenöl zugeben und alles vermischen. Zucchini und Artischocken sowie die restliche Butter zugeben und alles 5 Minuten bei kleiner Hitze fertig garen. Anschließend die Kritharaki unterheben und mit etwas Salz und buntem Pfeffer aus der Mühle würzen. Den Feta zerbröckeln und darüber streuen.

Schmeckt auch abgekühlt als Salat.