Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.05.2015
gespeichert: 34 (0)*
gedruckt: 479 (13)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.09.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

  Für den Teig:
1 kg Mehl
1 Becher Dickmilch, 3,5%
1 EL Schmand
1 Prise(n) Salz
Ei(er)
2 Pck. Backpulver
2 EL Öl
  Für die Füllung:
1 kleiner Weißkohl
Karotte(n)
Zwiebel(n)
 n. B. Salz und Pfeffer
  Außerdem:
400 ml Öl zum Frittieren
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 3 Tage / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

2 Tage zuvor: Die Dickmilch öffnen und einen gehäuften EL Schmand drauf geben. Die Dickmilch 2 Tage lang offen bei Zimmertemperatur stehen lassen.

Am Vorabend: Den Teig herstellen. Die Dickmilch mit dem Schmand in eine Schüssel geben. Eier, Salz, Öl und Backpulver dazugeben und alles gut verrühren. Das Mehl dazugeben und mit der Hand durchkneten. Der Teig ist dann optimal, wenn er noch klebt, aber nicht mehr an den Händen klebt. Die Schüssel mit einem Tuch abdecken und den Teig über Nacht bei Zimmertemperatur stehen lassen.

Am Folgetag: Den Weißkohl, die Karotten und die Zwiebeln fein hobeln. Alles in eine Pfanne geben und braten, bis der Kohl gar ist. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Den Teig in 25 - 30 gleich große Stücke teilen. Jedes Teigstück dünn ausrollen (CD-groß).
In die Mitte des Teiges nun jeweils etwas von der Kohlmischung geben. Die Teigtaschen gut verschließen.

Das Öl in einer hohen Pfanne erhitzen und die Teigtaschen von jeder Seite goldbraun ausbacken.