Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Auflauf
Pasta
Vegetarisch
fettarm
Vegan

Rezept speichern  Speichern

Nudel-Brokkoligratin für Allergiker und Veganer

glutenfrei, eifrei, maisfrei, milchfrei, milcheiweißfrei, vegan und dazu noch schnell und fettarm

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 26.05.2015



Zutaten

für
1 m.-großer Brokkoli
200 g Nudeln, glutenfrei, z.B. Reis-Spirelli
n. B. Käse, gerieben, vegan
5 TL, gehäuft Hefeflocken
1 TL Salz
1 Prise(n) Paprikapulver
1 Prise(n) Pfeffer
1 Prise(n) Muskat
1 TL, gehäuft Gemüsebrühe
1 TL Senf, mittelscharf
1 TL Guarkernmehl
150 ml Wasser
250 ml Sojamilch (Sojadrink)
100 ml Creme (Soja Crème-fit) oder Sojasahne
1 Handvoll Kräuter (8-Kräutermischung), tiefgekühlt
Hefeextrakt
Zwiebelpulver
Knoblauchgranulat
Salz und Pfeffer
Muskat
Paprikapulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Brokkoli waschen, putzen und in kleine Röschen teilen. Strunk großzügig schälen und in Scheibchen schneiden, je nach Größe halbieren. Zusammen mit den Nudeln in eine Auflaufform schichten.

Hefeflocken, Salz, Paprikapulver, Pfeffer, Muskat und Gemüsebrühepulver miteinander mischen. Guarkernmehl in 150 ml kaltes Wasser einrühren und bereitstellen.

Senf in einen Topf geben und erhitzen, dann die Flocken-Gewürzmischung unter Rühren hinzufügen, bis eine krümelige Masse entsteht. Kurz anschwitzen, dann mit dem angerührten Guarkernmehl ablöschen, dabei stets rühren. Es entsteht eine bräunliche, sämige Flüssigkeit.

Diese kurz aufkochen, dann mit Sojamilch auffüllen und erneut aufkochen. Gewürze und Kräuter hinzufügen, kurz köcheln lassen. Die Crème-fit unterrühren und mit köcheln. Anschließend mit Hefeextrakt und Gewürzen abschmecken. Ist der gewünschte Geschmack erreicht, ein letztes Mal aufkochen, direkt vom Herd nehmen und über das Brokkoli-Nudelgemisch gießen.
Wer mag, kann nun noch etwas Crème-fit über den Auflauf träufeln. Mit Käse oder alternativ Hefeschmelz bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 210 °C Ober-/Unterhitze ca. 30 Minuten garen.

Das Gericht kann sehr gut mit Schinken-/Räuchertofuwürfeln verfeinert werden.

Die Menge ist ausreichend für etwa 2 - 3 Personen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sunyes21

Sind die Nudeln gekocht oder kommen sie roh in den Auflauf?

13.02.2018 21:07
Antworten