Einfach geniale Pizza


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 26.05.2015



Zutaten

für

Für den Hefeteig:

250 ml Wasser
500 g Mehl
1 Paket Trockenhefe
2 EL Olivenöl
1 TL Knoblauchgranulat
2 TL Salz
2 TL Zucker

Für den Belag:

6 Tomate(n)
2 Zehe/n Knoblauch
1 EL Majoran
1 Prise(n) Thymian
1 Kugel Mozzarella
1 TL Balsamico, weiß
2 TL Olivenöl
1 Dose Pizzatomaten
25 Basilikumblätter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 24 Minuten Gesamtzeit ca. 54 Minuten
Alle Zutaten für den Hefeteig in einen Backautomaten geben und das Programm "Teig" wählen, oder den Teig nach dem Rezept "Pizza Hut Pizzateig" von ck-User claudi77 herstellen (http://www.chefkoch.de/rezepte/525521148966757/Pizza-Hut-Pizzateig.html).

Den Backofen auf 250 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Tomaten längs halbieren und entkernen, damit sie den Teig später nicht durchwässern können. Danach in ca. 1 cm große Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Balsamico, Olivenöl, Kräuter, den in Würfel geschnittenen Knoblauch und Mozzarella zugeben. Alles vermischen und abschmecken. Es sollte wie Tomatensalat schmecken. Ggfs. nachwürzen.

Die Hälfte des Teiges auf einem Bogen Backpapier dünn ausrollen und mit den Pizzatomaten aus der Dose bestreichen. Den Teig mit einer Gabel löchern und 9 Minuten im Backofen auf der untersten Schiene vorbacken.
Danach den "Tomatensalat" gleichmäßig darauf verteilen. Darauf achten, dass möglichst wenig Flüssigkeit auf den Teig kommt, also nicht einfach auskippen! 15 Minuten im Backofen auf der zweiten Schiene von unten fertig backen.

Die Basilikumblätter grob zerschneiden. Die Pizza in Stücke schneiden und mit viel Basilikum belegen.

Den Rest vom Teig einfrieren oder ein zweites Blech machen, dann aber die doppelte Menge vom Belag anfertigen.

Schmeckt auch ohne Mozzarella, dann ist das Rezept vegan, sofern auch veganer Balsamico verwendet wird.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.