Frittieren
Frühling
Gemüse
Hauptspeise
Schwein
Snack
Vorspeise
kalt
warm
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spargel-Cordon bleu

Durchschnittliche Bewertung: 4.52
bei 19 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 26.05.2015



Zutaten

für
4 Stange/n Spargel, weißer
etwas Salz
1 Prise(n) Zucker
1 Scheibe/n Gouda
1 Scheibe/n Kochschinken (große Scheibe)
etwas Mehl zum Wenden
n. B. Ei(er), verqirlt
n. B. Semmelbrösel
viel Öl zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
3 - 4 Spargelstangen pro Person schälen und in Salzwasser mit einer Prise Zucker nicht zu weich kochen. Aus dem Wasser nehmen und gut abtropfen lassen.

Die Spargelstangen mit einer großen Scheibe Gouda umwickeln, den Kochschinken darum wickeln und mit Zahnstochern fixieren. Hat man ausreichend große Schinkenscheiben, kann man auch den Käse auf die Schinkenscheibe legen und beides zusammen um die Spargelstangen wickeln.

Das Spargelpäckchen zuerst in Mehl wenden, dann in Ei und zuletzt in den Semmelbröseln. Eine ausreichend große Menge Öl in einer Pfanne erhitzen und das Spargelpäckchen darin von beiden Seiten goldbraun ausbacken.

Als Hauptgericht heiß mit Kartoffeln servieren, sonst warm oder auch kalt als kleines Abendessen oder Vorspeise.

Die angegebene Kochzeit gilt nur ungefähr und bezieht sich auf das Spargelkochen und braten.

Am besten guten Kochschinken verwenden, nicht das runde oder eckige Formfleisch.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

xyz13

Hallo, einmal in der Spargel Saison muss es Spargel Cordon Bleu geben! Allerdings schaue ich, dass ich immer möglichst dicke Stangen bekomme und rolle dann immer einzelne Cordon Bleu. LG xyz13

10.06.2019 16:57
Antworten
frankenfischlein

...und wir haben es wieder gemacht! Weil es sooo gut ist!

03.06.2019 15:40
Antworten
Simarjan

Tolles Rezept...sehr sehr lecker. Vielen vielen Dank dafür:)

12.05.2019 14:23
Antworten
schnucki25

sehr sehr lecker,ich liebe diese Variante von Spargel.Kartoffeln Hollandaise Soße dazu und ein Salat.....lecker. LG

07.05.2019 18:43
Antworten
dodith

Oh wie schade, dass Deine Röllchen nicht zusammen halten wollten. Ein bisschen fieselig ist es schon, sie zu rollen und zu fixieren. Die Käse- und Schinkenscheiben müssen ausreichend groß sein und zum panieren solltest Du wirklich große Teller nehmen, damit die Röllchen gerade darin liegen können. Aber es freut mich, dass wenigstens der Geschmack gut war und wünsche Dir viel Erfolg beim nächsten Versuch. Vg dodith

05.05.2019 11:32
Antworten
garten-gerd

Hallo, dodith ! Tut mir wirklich leid für dich, daß dieses Rezept schon unter anderem Namen hier im ck so lange existiert. Allerdings habe ich das auch erst registriert, nachdem ich den Kommentar von laura08 gelesen und es jetzt zum zweiten Mal nachgekocht habe. "rotwerd" Nichtsdestotrotz hat es mir auch dieses Mal sehr gut geschmeckt. Deshalb auch dir vielen Dank dafür. Und ein Foto dazu bekommst du auch von mir. Liebe Grüße, Gerd

09.06.2015 22:01
Antworten
garten-gerd

PS : Wundert mich nur, daß laura08 das andere Rezept nicht bewertet hat, wenn´s doch so lecker war !?! LG Gerd

09.06.2015 22:13
Antworten
dodith

Hallo Gerd, ich denke, bei der Menge an Rezepten, gibt es viele identische oder sehr ähnliche Rezepte in der Datenbank. Bei der Zutatensuche hatte ich z. B. dieses Gericht nicht gefunden. Mag daran liegen, dass man die eine oder andere Zutat unter anderem Namen eingibt (oder an den Mysterien von Datenbanken). Wie auch immer - es freut mich, dass Dir der Spargel im Kochschinken-Käsemantel geschmeckt hat. Egal, welches Rezept Du gefunden hast. Vielen Dank für den Kommentar und das schöne Foto. VG dodith

09.06.2015 22:32
Antworten
laura08

Guten Morgen..das Rezept gibt es in der Datenbank schon!? Es heißt "Spargel mal ganz anderst. Dort wurde das leckere Rezept schon oft bewertet.

31.05.2015 08:06
Antworten
dodith

Ach Mensch, wieso mache ich mir dann die Mühe mit dem Eintippen? Das mit der Zutatensuche ist anscheinend Glückssache....

31.05.2015 10:03
Antworten