Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.05.2015
gespeichert: 29 (0)*
gedruckt: 723 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.10.2003
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
250 g Bulgur
500 ml Gemüsefond
80 g Tomate(n), getrocknete (ohne Öl)
3 Zweig/e Rosmarin
2 Zehe/n Knoblauch
2 kleine Zucchini
60 g Oliven, schwarze
Chilischote(n), rot
Zwiebel(n), rot
1 Bund Rucola
100 g Feta-Käse
1 TL Olivenöl
  Pfeffer, schwarzer
  Paprikapulver geräuchertes, süß
6 EL Olivenöl
4 EL Balsamico, weiß
2 EL Akazienhonig
  Salz

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Rosmarinnadeln vom Zweig abzupfen und zusammen mit dem Knoblauch fein hacken. Die getrockneten Tomaten in feine Streifen schneiden.

Die Zucchini entkernen und klein würfeln. Zwiebel, Chilischote und Oliven ebenfalls in feine Würfel schneiden.

Den Gemüsefond aufkochen lassen, den Bulgur hinzufügen und ca. 1 Minuten kochen. Den Topf anschließend vom Herd nehmen. Rosmarin, Knoblauch und Tomaten zum Bulgur geben, umrühren und den Bulgur zugedeckt mindestens 10 Minuten quellen lassen.

In der Zwischenzeit in einer Pfanne die Zwiebel- und Zucchiniwürfel in Olivenöl rösten, bis beides etwas Farbe angenommen hat. Mit Pfeffer und Paprikapulver würzen und beiseite stellen.

Den Bulgur in eine Schüssel umfüllen. Zucchini-Zwiebel-Mischung, Oliven- und Chiliwürfel untermischen.

Das Dressing aus Öl, Essig, Honig, Salz und Pfeffer zubereiten, über den Salat geben und einige Zeit durchziehen lassen.

Vorm Servieren dann die geputzte Rucola und den fein gewürfelten Feta unterheben.