Weihnachtskeks mit Safran-Ganache


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit Orange, Lebkuchengewürz, Vanille & Safran

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 26.05.2015



Zutaten

für
125 g Mehl
1 Eigelb
1 Orange(n) (Bio), abgeriebene Schale
2 TL Lebkuchengewürz
50 g Zucker
½ Vanilleschote(n), das Mark davon
1 Prise(n) Salz
100 g Butter, weiche
75 ml Sahne
½ Dose/n Safran
125 g Schokolade, weiße, gehackt
1 Prise(n) Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Das Mehl in eine große Schüssel sieben und dazu Eigelb, Zucker, Vanillemark, Salz, Orangenschale und Lebkuchengewürz geben. Die Butter in kleinen Stückchen ebenfalls dazugeben und alles zu einem gleichmäßigen Teig kneten. Den Teig anschließend in Frischhaltefolie wickeln und für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 4 mm dick ausrollen und mit einer Ausstechform Plätzchen ausstechen. Diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und 8 - 10 Minuten backen. Anschließend die Kekse auskühlen lassen.

Für die Füllung die Sahne erhitzen und Safran, Salz sowie die gehackte Schokolade hineingeben und alles gut verrühren. Die Masse abkühlen lassen und danach kräftig aufschlagen.

Die Ganache in einen Spritzbeutel füllen und etwas davon auf die Hälfte der Kekse spritzen. Die restlichen Kekse darauf setzen und leicht andrücken.

Die Plätzchen in eine Dose geben und in einem kühlen Raum aufbewahren!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.