Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.05.2015
gespeichert: 33 (1)*
gedruckt: 705 (9)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.05.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
150 g Leinsamen, geschrotet
300 g Magerquark (Magertopfen)
Ei(er)
100 g Walnussmehl, entölt, alternativ jedes andere Nussmehl
1 TL Weinsteinbackpulver oder Natron
1 TL Salz
 einige Kürbiskerne
 etwas Kürbiskernöl
Tomate(n), getrocknete
1 EL Tomatenmark
 einige Kräuter, italienische, getrocknete
  Basilikum, frisches
  Fett für die Form

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Getrocknete Tomaten ein paar Stunden zuvor in Wasser einweichen.

Backofen auf 160° vorheizen. Eine Kastenform einfetten.

Leinsamen, Magertopfen/Quark, Eier, Mehl, Salz, Backpulver und getrocknete Kräuter zu einem Teig verkneten. Den Teig dritteln. Das erste Drittel in die Form drücken. Zum zweiten Drittel die kleingeschnittenen getrockneten Tomaten und das Tomatenmark geben, durchmischen und darüber in die Form schichten. Zum dritten Drittel fein geschnittenes Basilikum und etwas Kürbiskernöl geben. Vermischen und als letzte Schicht in die Form geben. Mit Kürbiskernen dekorieren und für ca. 45 min bei 160 °C backen.

Das Brot hält sich theoretisch im Kühlschrank bis zu einer Woche und schmeckt getoastet am allerbesten.