Quiche mit Spinat, Feta, Tomaten und Pinienkernen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

einfach und vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 4.71
 (398 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 11.06.2015 817 kcal



Zutaten

für
275 g Blätterteig, TK
450 g Spinat, TK
1 kleine Zwiebel(n), gehackt
40 g Pinienkerne
10 Cocktailtomaten
etwas Gouda, gerieben
3 Ei(er)
2 Knoblauchzehe(n)
1 Prise(n) Salz und Pfeffer
wenig Muskat, frisch gerieben
200 g Feta-Käse

Nährwerte pro Portion

kcal
817
Eiweiß
30,76 g
Fett
60,08 g
Kohlenhydr.
34,27 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Eine Quicheform, Durchmesser 28 cm, mit Butter ausfetten, mit dem Blätterteig auslegen, diesen mit einer Gabel mehrmals einstechen und die Form bis zur Weiterverarbeitung in den Kühlschrank stellen.

Den Ofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen.

In einer beschichteten Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und zuerst die Pinienkerne leicht anrösten und auf ein kleines Tellerchen legen.

Danach die Zwiebelwürfel glasig dünsten. Den Spinat hinzufügen, die Knoblauchzehen dazupressen und bei kleiner Hitze auftauen lassen. Möglichst wenig Wasser ziehen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig abschmecken.

Den Feta in kleine Würfel schneiden und mit den verquirlten Eiern - man kann etwas Sahne hinzufügen - dem Reibekäse und den Pinienkernen mischen. Danach nach Belieben ein klein wenig würzen.

Den Spinat in die mit Blätterteig ausgelegte Form geben und die Eier-Feta-Pinienkern Mischung darüber schütten und gut glatt streichen. Am Schluss die halbierten Cocktailtomaten in die Mischung drücken.

Auf der mittleren Schiene ca. 45 Minuten backen.

Tipp: Am Ende Umluft anschalten, so wird die Quiche schön goldbraun.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Petronella-Bella

Schmeckt uns sehr gut, ist schnell zubereitet. Und wenn man keinen fertigen Teig hat und keinen machen will oder Kohlenhydrate sparen möchte, funktioniert es auch ohne Teig und schmeckt genau so gut. Wie beschrieben das Gemüse und die Eier-Käse-Masse in die Auflauf- oder Quicheform füllen, 30-40 min backen. Bei uns reicht die Menge des Rezeptes gerade für 2 Personen als Hauptgericht.

07.08.2022 20:58
Antworten
Rübensirup

Eine sehr leckere Quiche ist das! Wir bereiten sie meist mit frischem Spinat zu und blanchieren diesen kurz und drücken ihn dann aus. Das ist zwar mehr Arbeit aber den Aufwand ist es uns wert. Es muß ewig her sein, daß wir mal TK-Spinat im Haus hatten... Als Teig nehmen wir in der Regel Blätterzeig aus dem Kühlregal, es sei denn, es steht noch ein größerer Rest Mürbeteig vom Kuchenbacken im Kühlschrank und schreit nach Verwendung. Als Reibekäse nehmen wir das was gerade als Schnittkäse im Kühlschrank liegt. Ich bevorzuge dann eher Emmentaler. Ein wirklich tolles Rezept für heiße Tage und keine Angst vor Resten: Die schmecken auch noch am nächsten Tag sehr gut, auch kalt. Ganz herzlichen Dank für das Einstellen dieses sehr schönen Rezeptes!

31.07.2022 10:03
Antworten
mysli

wahnsinnig lecker, schön saftig. Hat es geschafft, mein Lieblingsessen zu sein :-)

22.07.2022 20:09
Antworten
MamaMia-PapaMia

Das Rezept ist super lecker vielen lieben Dank dafür. Wird es auf jeden Fall häufiger geben.

15.07.2022 12:40
Antworten
Kleine_Raupe

Super lecker😋 Ich habe die Quiche am Vortag gemacht und dann für's Buffet einfach aufgewärmt....mega!

01.07.2022 22:22
Antworten
annesternchen1

Super Rezept, wir waren ganz begeistert. Das wird es ab jetzt wohl öfter geben :) vielen Dank!

18.01.2016 15:56
Antworten
PauliMa

Wird hier Blattspinat oder Rahmspinat verwendet?

20.12.2015 17:14
Antworten
shelly_we

Ich habe Blattspinat verwendet :)

10.02.2016 15:36
Antworten
xkessyx

Super Rezept! Mal ein Gericht mit so viel Gemüse drin, dass trotzdem der ganzen Familie schmeckt ;-) Für 4 Personen perfekt aufgegangen :-) Habe mich das erste Mal an einer Quiche versucht und mit so einem tollen Ergebnis kommt das wohl öfters auf den Tisch, nur weiter zu empfehlen ;-) lg ^^

01.12.2015 16:26
Antworten
KB22

Ein sehr gutes Rezept, das sehr fix geht. Hab statt Pinienkerne Sesam genommen (ist mir geschmacklich lieber). Den Tip mit der Sahne hab ich befolgt

23.06.2015 12:05
Antworten