Zutaten

250 g Puderzucker
180 g Kokosraspel
1 Pck. Vanillinzucker
40 ml Rum
1 EL Wasser
3 Tropfen Bittermandelaroma
150 g Kuvertüre, weiß
50 g Kuvertüre (Bitter)
20 g Kokosraspel, zum Garnieren
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Puderzucker, Kokosraspeln, Vanillinzucker, Rum, Wasser und Öl zu einem Teig verkneten und kalt stellen.
Nach ca. 1 Stunde mit Nassen Händen kleine Rollen aus der Masse rollen (2 cm Durchmesser) und davon je 1 cm dicke Stücke abschneiden. Diese kleinen Stücke mit einer Pralinengabel oder einem Zahnstocher in die im Wasserbad erweichte weiße Kuvertüre tunken und auf einen mit Kokosraspeln ausgestreuten Teller legen.
Die Bitterkuvertüre ebenfalls im Wasserbad erweichen und mit Hilfe einer Pergamenttüte die Kokospralinen damit verzieren.

Besonders edel: Noch vor dem erkalten der weißen Kuvertüre zwei kleine Striche auf die Praline spritzen und mit einer Gabel gitterartig verziehen.

Die Glasur kann problemlos variiert werden. Außerdem lassen sich aus der Masse auch wunderschöne Kokosnussbällchen formen.