Spargeltarzan - Blätterteigstangen mit Spargel und Bauchspeck


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 22.05.2015



Zutaten

für
500 g Spargel, grün
150 g Bauchspeck, geräuchert
30 g Parmesan
1 Pck. Blätterteig, rechteckig, aus dem Kühlregal
etwas Salz
4 EL Sesam

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Den Spargel waschen, an den Enden etwas schälen, evtl. holzige Enden abschneiden und ca. 10 Minuten in Salzwasser bissfest kochen. Danach abkühlen lassen.

Den Blätterteig, je nach Anzahl der Spargelstangen, in Streifen schneiden. Den Käse reiben.

Jede Spargelstange mit einer Scheibe Bauchspeck schräg umwickeln, dann im geriebenen Käse wälzen, und dann spiralförmig in einen Blätterteigstreifen rollen. Zum Schluss die Stangen im Sesamsamen wälzen.

Die Stangen mit genügend Abstand auf dem Backblech verteilen. Bei 180 – 200 °C 20 bis 30 Minuten backen. Für eine gleichmäßige Bräunung den Spargel nach der halben Backzeit drehen. Die Stangen sind fertig, wenn der Blätterteig durch ist.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

pinocchiop

Ok, dann funktioniert ja auch die vegetarische und, falls es Veganer-Blätterteig gibt, auch die Veganer-Version! Gruß von pinocchiop

03.01.2018 18:18
Antworten
Moody02

schmeckt warm und kalt sehr gut mit und ohne Parmesan /Speck

31.12.2017 11:28
Antworten
pinocchiop

Danke für die Rückmeldung und vielleicht hast du ja das nächste Mal (?!? :-)) auch Sesam und Parmesan da, schmeckt wirklich super dazu. LG von pinocchiop

01.05.2017 13:33
Antworten
pinocchiop

Hallo Torquaymaus, freut mich, dass es geschmeckt hat, dann hat sich ja die Wickelarbeit für dich gelohnt!

01.05.2017 13:30
Antworten
torquaymaus

achja, ich hab den Blätterteig noch mit Eigelb bestrichen.

28.04.2017 18:12
Antworten
torquaymaus

Ich habe Parmesan und Sesam aus Mangel weggelassen, es war seeeehr, sehr lecker!

28.04.2017 18:11
Antworten