Zutaten

200 g Tofu, natur
1 m.-große Zucchini
1 m.-große Paprika
2 m.-große Karotte(n)
1 kleine Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
1 kleine Chilischote(n)
1 Stück(e) Ingwer, daumengroß
2 TL Currypaste, rot
400 ml Kokosmilch
1 kleine Limette(n)
1 EL Sojasauce
 n. B. Salz
2 EL Olivenöl zum Braten
 n. B. Cashewkerne oder Erdnüsse
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Ingwer und Knoblauch schälen und kleinhacken oder -schneiden. Die Chilischote halbieren, entkernen und ebenfalls kleinschneiden. Den Tofu in kleine Würfel schneiden. Die Karotten schälen und mit den Paprika und den Zucchini kleinschneiden.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Currypaste darin 1 Minute anbraten. Ingwer, Knoblauch und Chili hinzugeben und weitere 2 Minuten braten. Nach Belieben Erdnüsse oder Cashews hinzufügen. Mit der Kokosmilch ablöschen und das Gemüse in die Pfanne geben. Den Tofu ebenfalls zugeben und alles ca. 15 Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen.

Mit der Sojasauce und dem Saft der Limette würzen und mit Salz abschmecken.

Als Beilage eignet sich Jasmin- oder Basmatireis.