Zucchini-Aufstrich


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.43
 (40 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 23.11.2001



Zutaten

für
300 g Zucchini, jung
100 g Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
2 Ei(er)
2 EL Olivenöl
1 Bund Petersilie
2 EL Crème fraîche
1 EL Zitronensaft
Cayennepfeffer
Salz und Pfeffer, schwarzer
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Zucchini waschen, putzen, fein raspeln, leicht salzen, 5 Minuten ruhen lassen. Portionsweise in einem sauberen Tuch leicht ausdrücken.

Zwiebel und Knoblauch fein hacken.

Eier in 10 Minuten hart kochen, abschrecken, schälen und würfeln.

Zwiebel und Knoblauch in dem Öl glasig braten. Zucchini zufügen und bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren schmoren, bis alle Flüssigkeit verdampft ist (ca. 10 bis 15 Minuten).

Petersilie waschen und fein hacken.

Zucchinimischung abkühlen lassen, mit Ei und der Hälfte der Petersilie vermengen. Crème fraîche unterrühren und mit Zitronensaft, Cayennepfeffer, Salz sowie schwarzem Pfeffer pikant abschmecken. Mit der restlichen Petersilie bestreut servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kuchenjosephine

Habe diesen Aufstrich heute mit kleinen Abwandlungen gemacht : Die Petersilie habe ich zum Schluß etwas mitgeschmort und statt Creme fraiche ( hatte ich nicht da) Feta Kaese genommen. Die Masse habe ich püriert und erst dann das kleingeschnittenes Ei zugefügt. Konsistenz super, Geschmack hervorragend. Danke für das Rezept. Wird wiederholt und 5***** vergebe ich gerne.

09.12.2020 16:19
Antworten
LeoBackfee

Hallo, ich habe diesen Aufstrich zusammen mit 4 anderen für meinen Ausstand im Geschäft gemacht. Er war ratz fatz weg, wurde in den Himmel gelobt und war wohl mit abstand der beste. Also unbedingt nachmachen. Leider kann ich zur Haltbarkeit nichts sagen, aber ich habe ihn 2 Tage ziehen lassen, das war die beste Entscheidung. Danke für das pfiffige Rezept.

12.08.2020 09:04
Antworten
gylliet

Hallo. Wie lange kann ich den Aufstrich lagern? Danke für die Antwort

17.08.2019 17:45
Antworten
sojansky

Sensationeller Aufstrich! Hab ihn jetzt schon 2x gemacht und sowohl ich als auch mein Freund lieben ihn! Haben heuer im Garten eine "vergessene" Zucchini mit knapp 2kg gefunden und das war die optimale Verwertung eines Teils davon hahaha. Kleine Abwandlung: Hatte nur Frischkäse statt Creme fraiche daheim und hab zusätzlich noch Frühlingszwiebel reingegeben. Wird definitiv noch öfter gemacht! 5 verdiente Sterne! :-) Lg Sonja

28.08.2018 10:37
Antworten
candii

wie lange hält sich der Aufstrich im Kühlschrank?

16.08.2017 15:29
Antworten
Hannimama

Hallo, ziemlich lecker dieser Aufstrich und für Gemüsesticks wirklich ideal. LG Hannimama

18.04.2005 12:19
Antworten
doc_shorty

Zuerst wars ziemlich gewöhnungsbedürftig, schonmal von der Konsistenz her. Am nächsten Tag schmeckt der Aufstrich besser, jedoch leider nicht unbedingt mein Geschmack, obwohl ich alle Zutaten an sich sehr gerne mag... Melanie

10.11.2004 11:23
Antworten
veronika1959

schmeckt wirklich sehr lecker. wird`s jetzt öfter geben. vielen dank. viele grüße veronika

30.08.2004 07:28
Antworten
woudan

schmeckt super, ziemlich erfrischend, kann auch gut zu Gemüsesticks gegessen werden. LG woudan

12.02.2004 17:37
Antworten
Midkiff

Hat wirklich lecker geschmeckt, gibt's jetzt im Sommer öfter!

06.10.2003 15:02
Antworten