Kokosnuss-Orangen-Bällchen


Rezept speichern  Speichern

für ca. 40 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 4.06
 (15 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 23.11.2001



Zutaten

für
200 g Keks(e), vegan, zerkrümelt
150 g Puderzucker
80 g Margarine
½ Orange(n), Saft und Fruchtfleisch davon (ohne Kerne)
80 g Nüsse, gehackt
60 g Kokosraspel
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Die Kekskrümel und den Puderzucker in einer großen Schüssel vermischen. Danach die Margarine sowie den Orangenmix und die Nüsse dazugeben. Die Masse gut vermengen und anschließend daraus mit den Händen Bällchen mit etwa 3 cm Durchmesser formen. Die Bällchen durch die Kokosraspeln rollen, auf ein Backblech oder ein großes Brett legen und im Kühlschrank etwa 1 Stunde kühlstellen, damit sie fest werden.

Die Kokosbällchen stets im Kühlschrank aufbewahren.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Forah

Sehr lecker! Die Kombination war toll. Kleine Makel: Bei Normaltemperatur waren sie ziemlich weich, nicht wirklich gut essbar, frisch aus dem Kühlschrank aber sehr gut. Manchen werden sie allerdings zu süß sein.

26.03.2015 14:56
Antworten
FrolleinEve

suuuperlecker, wirklich! das nächste Mal werde ich Haferkekse oder sowas, auf jeden Fall was Körniges ausprobieren. Ich glaube, ich habe die Nuss- und Keksstücke etwas zu groß gelassen, dadurch fallen sie ein weeeeenig auseinander und sind nicht so homogen. Geschmacklich aber wirklich ein Traum!

14.11.2012 14:38
Antworten
animalamie

also ich muss sagen, ein wunderbares Rezept! Ich habe sie als Überraschung für ein Geschenk gebacken und die Person hat von diesen Bällchen geschwärmt. Sehr einfach zu machen und super lecker!

04.02.2012 19:27
Antworten
Yulababula

Göttlich! Auch für nicht-Veganer! Ich nehme dazu am liebsten Selbstgemachte Keckse! Ist im Kühlschrank auch super lange halt bar.

27.02.2011 14:39
Antworten
Hunggaa

Seeeehr lecker! Kann gar nicht aufhören zu essen. Mal ein anderes Weihnachtsgebäck. Super Rezept!!

12.12.2010 23:38
Antworten
Gelöschter Nutzer

Süsse verführung pur! Diese Kokos-Orangen-Bällchen versüssen einem wirklich den Alltag. Geschmacklich perfekt und auch von der Konsistenz her genau richtig. Einzig den Puderzucker haben wir durch Agavendicksaft ersetzt. Auch die Kinder sind hellauf begeistert! Sehr empfehlenswert!

02.05.2009 17:51
Antworten
kotorie

Ich finde die echt lecker. Ich liebe Orangen und kokos.....das war die perfekte Kombination^^ danke

10.06.2008 11:39
Antworten
laborantin

Endlich mal ein Foto von den leckeren Kugeln. Grad zur Adventszeit sind sie sehr lecker.

29.11.2007 17:11
Antworten
derhanfi

Ein sehr leckeres Rezept, jedoch habe ich die Teigmasse noch mit Orangensaftkonzentrat und Vollkornmehl gestreckt. Den Zucker habe ich durch Süßungsmittel (flüßig) und das Volumen wiederum durch Mehl ersetzt. Insgesamt sind die Bällchen von der Konsistenz gut geworden und warten nun nor noch darauf, verspeist zu werden.

11.11.2007 16:47
Antworten
laborantin

Ich habe diese leckeren Bällchen ausprobiert und geschmacklich waren sie perfekt. Allerdings hab ich sie nicht wieder richtig fest bekommen. Vielleicht war meine Orange zu groß :-).

21.10.2007 13:21
Antworten