Hauptspeise
Rind
Nudeln
Saucen
Dips
Snack
Frittieren

Rezept speichern  Speichern

Big Mac Frühlingsrollen

Durchschnittliche Bewertung: 4.13
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 21.05.2015



Zutaten

für
500 g Rinderhackfleisch
300 g Glasnudeln
1 Glas Gewürzgurke(n), in Scheiben
300 g Käse, gerieben
1 Spitzkohl
1 kl. Glas Miracel Whip, light
150 g Mayonnaise
200 ml Dressing, (French Dressing)
1 EL Ketchup
1 EL, gehäuft Zwiebel(n), getrocknet
1 EL Zucker
n. B. Salz
n. B. Paprikapulver
n. B. Knoblauch
20 Blätter Reispapier, für Frühlingsrollen
Öl, zum Frittieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Zuerst das Hackfleisch mit Paprika, Salz und Knoblauch richtig scharf und ganz fein braten. Den Spitzkohl in feinste Streifen raspeln und ein Drittel der Gurken in kleine Würfel schneiden, abtupfen und ans Hackfleisch geben. Das ganze weitere 5 Min. braten. Nebenher die Glasnudeln kochen und dann klein geschnitten unterheben. Abkühlen lassen und dann mit dem Käse vermengen.

Den Reispapierblätter für die Frühlingsrollen muss man mit Wasser anfeuchten, damit man sie verarbeiten kann. Hier einfach austesten, das Gefühl dafür kommt ganz schnell. Die Füllung wird dann recht fest und mit so wenig Lufteinschluss wie möglich in den Teig gerollt.

Die Soße wird am besten schon ein paar Stunden vorher zubereitet. Hierzu French Dressing, Miracel Whip, Mayonnaise, Ketchup, Zwiebel, Salz, Zucker und einen Schuss Gurkenwasser mit den restlichen fein gewürfelten Gurken zusammenrühren.

Nachdem die Frühlingsrollen goldbraun frittiert wurden, könnt ihr euch diesen speziellen Partysnack schmecken lassen!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Chefkoch_Heidi

Hallo, ich habe die Mayonnaise ergänzt. Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

12.03.2018 07:42
Antworten
wiehaen

@neolight hab die Mayonnaise vergessen anzugeben. Hier mache ich immer ca 150ml rein. Kann man aber auch weglassen und mehr Salatcreme nehmen. Wie du magst

11.03.2018 18:25
Antworten
neolight

Hallo. Im Zubereitungstext steht Majonaise, bei den Zutaten nicht...

09.03.2018 14:30
Antworten
wiehaen

@TiNaBaC ich habe das mal probiert aber dann werden sie nicht knusprig und es dauert sehr lang. Lass dich doch mal im Asia Laden über die verschiedenen Teigsorten beraten, vielleicht gibt es etwas für den Backofen. Ich "frittiere" sie immer gold gelb in einer großen Pfanne, wenn sie halb im Öl schwimmen. Später kann man sie dann im Ofen aufwärmen. Vorsicht beim Frittieren, sie kleben schnell aneinander.

17.10.2016 10:50
Antworten
TiNaBaC

Kann man die auch im Backofen zubereiten ?

16.10.2016 18:25
Antworten
wiehaen

Dankeschön :)

04.06.2016 00:12
Antworten
tussi3375

Noch keine Kommis ?? Ich bin gegeistert. Tolles Rezept. Vielen Dank. Lg Tanja

17.01.2016 22:43
Antworten